Haare waschen mit Öl (Rapsöl)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

man wäscht seine haare nicht mit öl und vorallem nicht mit jedem. man streicht sich nach dem waschen wenige tropfen öl in die haare. besonders geeignet sind mandelöl, jojobaöl und arganöl. von allen anderen ölen würde ich abraten. olivenöl ist zu schwer und zieht nicht gut ein. rapsöl ist zum kochen, aber doch nicht für die haare!

wasch deine haare ordentlich mit shampoo, damit das öl da rauskommt. wenn der haarausfall nicht besser wird in wenigen tagen, geh zum hautarzt.

Ne das ist überhaupt nicht gut, das fettigt die Haare total höchstens sollte man im Urlaub für den sonnenschutz olivenöl in die Haare machen, aber auch nur auf die Spitzen!

LG

sorry, aber das war ne richtig dumme idee... außer nem fettkopf kriegst garnix von dem öl. kauf dir lieber ne anständige spülung (gibts auch vegan, wenn du n bisschen öko bist) aber schmier dir kein öl in die haare! Lebensmittelverschwendung!

okai danke.. :( und ich bin nicht öko.. war eben ein tipp ausm internet

0

überall meinten alle dass Öl die Haare verbessert, egal welches man benutzt

Da kannst du dich ja jetzt überall bei allen beschweren.

HA HA HA wenn ihr nix vernünftiges zu sagen habt dann lasst eure scheiß kommentare

0

Der Mensc verliert 1000000 haare am tag und das ist voll kein problem... haste ne lücke im haar?

Wie kommt man auf sollche gedanken sich mit öl die haare zu waschen? :O

steht im Internet und freunde haben mir auch den Tipp gegeben..

0
@lulu1999en

Komische Menschen gibt es, die schöne Umwelt :(

Öl ist zum "essen" da nicht zum Haare waschen.

0

Was möchtest Du wissen?