Haare nass lassen? gesund?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Abgesehen davon, dass Du Dich leicht verkühlen kannst, ist es ok. Für die Haare ist es sicher besser, als geföhnt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ja, auf jeden fall besser als Föhnen. :) Es sei denn, du föhnst sie kalt :'D

Ausnahme bestätigt die Regel: Vor dem schlafen gehen sollten sie aber trocken sein, da die Haare sonst total schnell abbrechen und "ausleihern" können :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im warmen Wohnzimmer vielleicht - bei Aussentemperaturen im Winter vielleicht weniger.

Wäre "warmes"  Fönen so tödlich für die Haare - würden alle Frisöre bettelnd um die Häuser ziehen und die Welt wäre voller hübscher Glatzköpfe ;-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für die Haare ist es sicher gut sie nicht zu föhnen. Du solltest bei dem Wetter vielleicht nicht unbedingt mit nassen Haaren raus gehen, da erkältet man sich nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich, wenn du sie föhnst wäre es ungesund, da die Hitze dein Haar beschädigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei Dinge, die zu beachten sind:

1. Im Winter nicht mit nassen Haaren nach draussen gehen, sonst kannst du dir eine Erkältung holen!

2. Föhnen ist schlecht für die Haare, denn es trocknet sie aus. Also die Haare so selten wie möglich föhnen!

Also: immer an der Luft trocknen lassen, ausser es ist Winter und du willst gleich raus gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist besser wenn man die Haare nicht föhnt.

Ich persönlich föhne sie ja Winter und lasse sie im Sommer halt so trocknen.

Bei mir im Winter liegen sie sonst nämlich garnicht.

Außerdem benutze ich auch ein Haaröl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe längere Haare und lasse sie immer an der Luft trocknen, egal ob Sommer oder Winter. Und das seit über 20 Jahren.

Davon wird man nicht krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist weder gesund noch ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich dann in den Wind stellst, dann ist es nicht gerade gesund. Sonst ist da aber nichts dabei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal , man wird nicht krank wenn man nach dem Duschen Nasse Haare hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ne Hirnhautentzündung brauchst, weil kalte Luft an den nassen Kopf kommt, bitteschön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emib5
23.02.2016, 20:05

Warum sollte man eine Hinhautentzündung davon bekommen?

0

Hallo,

Ich würde lieber die Haare Lufttrocknen lassen, da es gesünder für sie ist nicht unter der Hitze vom Fön zu stehen.

Wenn du aber spät die Haare wäscht und dann schlafen gehen willst, würde ich sie auf der kältesten (!) Stufe föhnen, da du unbewusst im Schlaf dich bewegst uns zu starken Reibungen an den Haaren führen kann.

PS: Haare sind im nassen Zustand 100x empfindlicher als im trockenen Zustand.

Hoffe konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn daran krank sein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?