Haare aufhellen mit Desinfektionsmittel?

11 Antworten

Wenn sie vorher dreckig waren, sind sie jetzt vielleicht sauber ;)

Spaß beiseite - tunkt deine Haare nicht einfach in irgendwas, nur weil andere das sagen. Schon gar nicht in irgendwelche Reinigungsmittel - im Schlimmsten Fall hast du danach keine Haare mehr. Technisch wär es natürlich möglich, aber bei der Menge an unterschiedlichen Reinigungsmittelm auf dem Markt kann man das nicht so pauschal sagen.

Zumal Haarfarbe in der Regel sogar günstiger ist als Reinigungsmittel.

Wenn du Wert darauf legst, dir deine Haare binnen kürzester Zeit kaputt zu machen, dann mach das nach :-D. Meine Empfehlung: nimm lieber Bier oder Kamillentee zum Aufhellen, das ist auf jeden Fall gesünder.

Denke nicht dass das funktioniert und wenn doch dann greift es aber die haare sehr stark an. Ich hab gehört dass Zitronensaft helfen soll wenn man sich den in die haare tut und sich damit in die sonne packt aber das soll die haare auch kaputt machen. Es gibt aber spezielle Aufhellungssprays zu kaufen die man sich einfach nach dem duschen ins Haar sprüht. Aber denk dran, im sommer werden die Haare sowieso etwas heller.

Ja, es kann sein. Wenn es das richtige Desinfektionsmittel war. Allerdings wird das einzige Desinfektionsmittel, welches auch Haare bleichen kann, in der Desinfektionsdosierung nicht bleichen. In höherer Dosierung aber sehr wohl. Da man es mittels Wasser und Tabletten selbst herstellen kann, wäre die Frage, was das Mädchen gemacht hat und worin sie tatsächlich ihre Haare getaucht hat.

ich weiß nicht, ich nehme mal an du bist südländer rmit dem wunsch nach blondem haar?

bestell dir mal bei ebay den red gold corrector aus den USA. 2 tüten brauchste da bei langem haar. ich finde das istz die einzige methode südländisches haar zuhause blond zu bekommen ohne, dass es billig aussieht.

Was möchtest Du wissen?