Gut bezahlter Job ohne Ausbildung?

17 Antworten

...die Herausforderung kenn' ich.

Spüler in der Nachtschicht für €6/Stunde +50% Nachtzulage +100% an Sonntagen. Aber nichts zum alt werden.

Regale auffüllen für €9,07/Stunde beim Einstieg und €11,71 nach fünf Jahren waren auch nicht das Wahre.

Ausbildungen zum Heilerziehungspflege und Physiotherapeuten habe ich hinterhergeschoben, aber auch da ist nicht wesentlich mehr als irgendwas zwischen €2500-2900/Monat zu erreichen.

Am Ende war's unglaublich simpel, ein kurzes Gespräch, ein paar Tage Lehrgang, ein bisschen Flexibilität in der Arbeitszeit (aber auch die lässt sich mit etwas Geschick in die eigene Richtung lenken; wenn das mal partout nicht klappen will wiegt der Verdienst wenigstens die verpasste Freizeit auf) und das Einkommen sprang in den oberen vierstelligen Bereich und dürfte bis 2018 fünfstellig werden. Monatlich.

Abi, Erfahrung in vielen Bereichen, Ausbildungen sind dabei sicherlich hilfreich, aber keine Voraussetzung; das hätte ich auch 7 Jahre früher haben können...

Ja und was war am Ende so einfach? Welchen Beruf übst du nun aus, welcher dir angeblich bald schon ein monatl. Gehalt im fünfstelligen Bereich sichern soll? 

Reines Interesse.

2
@MrWick1

Sorry, habe diese Seite eine Weile vernachlässigt -- ich bin in einer sehr angenehmen Nische meines Lehrberufes Physiotherapeut gelandet. Hat ganz grob mit Beratung in den Zusammenhängen von Atmung, Partikelbelastung der Raumluft und Wirkung auf den Organismus zu tun...

0

Geht es wirklich nur darum, viel Geld zu verdienen. Einige meiner Freunde sind damit nicht happy. Wie wärs mit Versicherungsbranche, Marketingbereich? In jedem Beruf kann man aufsteigen. Aber am Anfang muss man schon einiges investieren. Ich interessiere mich derzeit für eine Stelle im Account Management und im Junior Bereich sind die Fachanforderungen nicht allzu hoch, wenn man sich die Stellen hier unter https://www.yourfirm.de/jobs/muenchen/account-manager/ mal anschaut.

Also ich kann dir den tipp geben in die Sicherheits Branche zu gehen wenn du viel geld verdienen willst, dazu musst du nur 400 Euro investieren für die Sachkunde Unterrichtung bei der IHK. Die dauert 1 woche, dannach gehst du zu einer Sicherheits Firma wo du Werkschutz machst, da sitzt du dann Nachts 12 an einer Pforte und schaust Fernsehen ab und zu musst du mal ne kleine streife durchs werk machen des wars schon. Wenn du nur Nacht schichten machst und ab und zu mal einen Feiertag mit drinnen hast ( wegen den Nachts und Feiertags Zuschlägen ) dann gehst du bei 22 schichten im Monat ( vorraust gesetzt du hast die lohnsteuer Klasse 1 also unverheiratet ohne kinder ) mit 1900 Netto nach hause. Alle verdienst angaben beziehen sich auf Bayern.

gibt ja kaum gut bezahlte jobs mit ausbildung, außerdem hängt es ab davon in welchem bereich. als ungelernter kannste bzw. darfste net alles machen

Mein Bruder ist gelernter Metzger, wurde gleich nach der Lehrzeit ausgestellt und arbeitet jetzt europaweit als Strassenmarkierer bei einer Deutschen Firma. Er verdient im Monat ca. 3500 Euro netto plus ca. 3000 Euro Auslösung steuerfrei. Insgesamt also ca 6500 Euro netto. Nachteil: Er ist immer unterwegs. Vorteil: Sein Einkommen ist absolut steuerfrei und fast zweimal so hoch wie vergleichbare Jobs in der BRD.

Hallo Bauernfeind7!

Könntest du mir vielleicht verraten, wie diese deutsche Strassenmarkierer-Firma heißt??

Ich würde auch gerne so einen Job machen!!

Danke!

1
@asdfg222

Hallo, würde mich auch gerne interessieren.

LG

1

Was möchtest Du wissen?