Gruppenproblem bei Legewachteln was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich habe selber Wachteln von einen Hobbyzüchter und musste später feststellen, dass nicht nur ein Hahn, sondern 4 Hähne unter den 16 Tieren waren. (Geplant waren 15 Hennen und ein Hahn.) Ich wollte mich auch von keinem Tier trennen und schlachten auch nicht, da sie auch noch so jung waren.

Um nun deine Frage zu beantworten ...

Fakt ist jeder Hahn will seine eigenen Hennen und sein eigenes Revier und wenn da mal ein anderer Hahn kommt entwickelt sich schnell ein Machtkampf.

Jeder Hahn braucht sein eigenes Revier mit mindestens 3 Hennen. Wichtig ist das es mindestens 3 Hennen sind, damit der Hahn, die Hennen nicht zu sehr rupft.

Du solltest sie auf jeden Fall trennen damit sie sich nicht gegenseitig verletzen können.

LG Marina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nur die Möglichkeit hähne herauszunehmen. 

Denn es gibt immer wieder agressive hähne die werden nich friedlich auch wenn mehrere hennen dabei laufen.

Leider kann ich hier auch meine züchterkollegen nicht verstehen, bei mir wäre es problemlos möglich die hähne gg hennen zu tauschen,  da dee Fehler ja eindeutig beim sotieren entstanden ist. 

Und vorsichtig denn es bleibt nicht bei Kopfverletzungen das geht bis der stärkste hahn alleine ist.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?