Große Nase und Blitzlicht?


22.05.2022, 13:58

nach so langer Zeit finde ich die Frage nur noch unnötig. Man sollte sich von solchen Dingen nicht beinflussen lassen und Selbstakzeptanz lernen.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder der von vorne mit Blitz fotografiert wird schaut aus wie ein Reh im Scheinwerferlicht. Das hat nichts direkt mit deiner Nase zu tun sondern mehr damit wie der Blitz positioniert wird.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyfotograf, Landschaften und Deep Sky Astrofotografie.

Ja schon aber es liegt bei mir daran dass ich sehr dünne Haut unter den Augen habe und deswegen habe ich bei Bilder (mit Blitz) da immer solche "Streifen" die neben meiner Nase runtergehen. Ich weiß das ist komisch erklärt man muss das "Problem" selbst haben um es zu verstehen

0

Hallo

geh zum einem Portrait Profi, der blitzt bzw beleuchtet die Nase "schmaler" das Problem sind die Knipser die nur denn Auslöser drücken können/wollen und dann noch anschliessend stundenlang mit Software rumdatteln und Photoshopen.

Das ist wie wenn man nicht Kuchen backen kann aber dann einfach Massentörtchen aus der Grosspackung nimmt und immer viel Zuckerguss und Farbe draufklatscht damit man dass als Kunst verkaufen kann.

Bei "Problemfällen" muss ein Visagist nachhelfen speziel bei Hautveränderungen. Dermatologen kennen gute Visagisten und der kennt gute Fotografen

Was möchtest Du wissen?