Grosse Nase -.- (Problem)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht solltest du anfangen, dich an positiven Dingen festzuhalten. Warum meckerst du an deiner Nase herum? Sei doch lieber stolz auf deine anderen Körperteile, die dir besonders gefallen. Wenn du immer nur in den Spiegel schaust, um deine "große Nase" zu betrachten, dann kannst du nicht glücklich sein. Ich habe zwar keine große Nase, allerdings ein anderes Problem. Wenn ich mich immer darauf fixiere, dann geht es mir schlecht. Wenn ich allerdings nicht daran denke, es so nehme wie es ist und mich stattdessen mit Dingen beschäftige, die ich toll finde, geht es mir gleich viel besser.

Aber um mal speziell zum Thema zu kommen. Ich habe einen Buckel in der Nase. Du wirst dich jetzt fragen, warum ich das nicht gleich erwähnt habe? Na weil es mich eigentlich nicht stört. Es gehört zu mir, das bin ich. Ich hatte schon die Möglichkeit, diesen operativ entfernen zu lassen. Freunde von mir haben es gemacht. Ich habs nicht getan. Dieser Teil gehört zu mir, genauso wie alles andere. Und wenn mich Menschen daran aufziehen, dann tun sie mir leid. Genauso habe ich Mitleid mit Menschen, die sich wegen sowas unter den Op- Tisch legen. Denn sie akzeptieren sich nicht und was gibt es schlimmeres, als das, was von Gott geschaffen und eigentlich unveränderbar ist, nicht zu akzeptieren? Nee, dann habe ich lieber einen Buckel und bin ansonsten glücklich mit mir. Wenn die OPs anfangen, enden sie ja meistens sowieso nie ;).

Wenn ich 100 Daumen geben könnte .... Man kann nur dann Positiv strahlen, wenn man sich selbst annimmt.

Auch wenn es ein kleines Manko gibt. Danke, denn ich denke auch ähnlich.

0

Hallo, ich hatte das selbe Problem. Ich hatte eine wirklich sehr sehr große Nase. Es gibt Menschen, die sagen sie hätten eine "voll" große Nase. Dabei habe ich es nie verstanden, weil meine doppelt so groß war. Da ich noch ein sehr zierliches und kleines Gesicht hatte, ist sie besonders aufgefallen. Ich hab es auch immer extrem persönlich genommen und war auch sehr traurig wenn mich jemand darauf angesprochen hat. Musste immer fast weinen. Dann habe ich meine Eltern angefleht! eine Nasen-OP zu machen. Da sie mich verstanden haben, haben wir uns entschieden, in den Sommerferien die OP zu machen, weil man da am meisten Zeit hat und es heilen kann, bevor die Schule anfängt und weil wir in der Türkei waren. Hab die OP in der Türkei gemacht und dadurch kosten gespart. Ich bereue es überhaupt nicht. Bin so froh, dass ich sie gemacht habe. Ach ja war übrings 18. Grüße

Hallo Melissa, eine Op habe ich auch hinter mir, aber nur für die Polypenentfernung, die ein Resultat aus meinem Glatteisunfall waren, an der Form habe ich nie was ändern lassen.

Aber Hut ab vor Dir, wie Du den Mut zur Änderung in Angriff genommen hast. Ich habe es nicht gewollt, hätte aber können, weil es ein Unfall war.

Mich hat die Op 1992 nichts gekostet, sie wurde komplett von der Krankenkasse bezahlt.

0

Deine Nase gehört zu Dir. Du hast sie geerbt, von Menschen, die Dir wichtig sind und die Dich prägen. Ich habe einen Huckel auf der Nase. Den habe ich von meiner Oma. Alle ihre Kinder und auch Enkel haben diesen Huckel. Das sieht im Profil nicht schön aus, aber es ist eben eine echte "Grebensteinnase" und ich gehöre zu dieser Familie und bin stolz drauf. Würdest Du sie operieren lassen, hättest Du zwar das Problem nicht mehr, dass Du sie zu groß findest, aber das bist dann nicht mehr Du und Du wärest um ein paar Tausend Euro ärmer. Was kannst Du tun, um nicht alles persönlich zu nehmen? Übung! Lebenserfahrung. Denk Dir, ok, ich hab ne große Nase, na und? Derjenige, der Dich ärgert, ist dämlich, was ist wohl schlimmer?

du wirst immer frauen finden die hübscher oder in irgendwas besser sind als du, du musst nur einen menschen finden dem das egal ist es gibt da auch keinen grund jemande zu beneiden du musst nur etwas im leben finden was du gut kannst, ein talent für dich finden, sport treiben oder vielleicht mal ne frisur / neuen style von sowas kriegt man selbstbewusstsein. und es gibt sicher viele menschen die dich hübsch finden, oft sind wir strenger mit uns als andere es sind jeder hat mal komplexe dass ist doch kein grund dass du dir deinen glücksgefühl kaputt machst indem dir der teufel irgendwelche flausen in den kopf setzt

oft habe ich auch mit minderwertigkeits-komplexen zu kämpfen und ja bei mir liegts ebenfalls an der nase oder dass ich mein gesicht zu groß finde, etwas mollig , dass ich auf jedem foto blöd ausseh was auch immer, aber ich denke immer so wenn menschen nicht mit mir zufrieden sind dann bin ich auch nicht mit ihnen zufrieden und möchte auch nix mit ihnen zu tun haben du musst einen menschen finden der dich so liebt wie du bist und nicht mit oberflächlichen leute abhängen die schönheit kommt aus dem herzen

Hey :)) Ich hab genau das gleiche Problem. Ich wurde früher auch mal von jemandem gemobbt und ich kenn das Gefühlt, wenn es einem schlecht geht wegen einem einzigen Körpermakel. Da bin ich meiner Klasse echt dankbar, dass sie wenigstens keine dummen Kommentare ablassen. Ich hasse es total. Enmal war ich auch bei Verwandten unddann hat mich so ein kleiner Junge voll blöd angeschaut und ich wusste ganz genau, dass dieser blöde Knirps mir auf die Nase geschaut hat. Ich hab wegen meiner Nase auch total wenig Selbstbewusstsein. Es nervt total, vor allem, weil ich mich eigentlich selbst schön finde, ausser eben die Nase. Mir tut es irgendwie immer total gut, wenn ich von Leuten höre (wie jetzt z.B. Hier :)) ), die das gleiche Problem haben wie ich. Und ich ppdenk einfach, wenn ich schon ne grosse Nase hab, dann möchte ich wenigstens ansonsten Makellos sein. Deshalb tu ich jetzt alles daran, dass ich meine Pickel loswerde und endlich mit meinen Haaren zufrieden sein kann. Lass dich nicht unterkriegen, wenn andere was sagen, denn niemand ist perfekt. Manche haben grosse Augenbrauen, andere haben ein bisschen mehr Gewicht und andere haben halt etwas grössere Nasen. Sch.ei.ss einfach auf die Leute, die dich blöd an,achen, denn meistens sind es genau diese Menschen, die selber irgendwelche Makel haben. Ich werd es auch versuchen, alles so zu sehen :))

JAAAAAA! Na und, wenns weiter nichts ist?

Aber es ist für mich kein PROBLEM. Ich habe sie so seit ich 7 Jahre alt war. Ein Glatteis Unfall.

Und ich bin stolz auf meinen Zinken, er gehört zu mir, wie mein eigenes Ich.

Es ist mein Markenzeichen.

Da bin ich eben mal GRIECHISCHER Aristokrat, was ist daran so SCHLIMM:

Thommy Gottschalk und Mike Krüger gehören auch dazu.

UND ES GIBT EINEN KLUB DER GROSSEN NASEN, da wird ein Zinken vorausgesetzt. Da bin ich allerdings kein Mitglied, weil es dafür nicht reicht.

http://www.gasthof-froehlich.de/nasenclub.htm

Steh zu Dir und deinem Aussehen, so wie Du bist.

Ich teile dein Problem. Ich nutze es zu meinem Vorteil denn:

  • Ein/e gute/r Koch bzw Köchin brauch einen guten Riechapparat.

  • Mit meinen Nasenflügeln kann ich fliegen.

  • Mit meinem Nasenbein kann ich schneller laufen.

und und und....

Also nutze alles zu deinem Vorteil!

Was möchtest Du wissen?