gras ersatz?

4 Antworten

Also Hallo erstmal.

es passiert ja immer wieder, dass man mal kein gras hat, aber man will einfach trotzdem high sein. Die meisten greifen wahrscheinlich sowieso zu alkohol, oder kommen mit "wenn man schon ersatz sucht, kann man sich gleich schon hilfe holen" aber wer so etwas bei !Gras! sagt, gehört meiner meinung nach vergraben. Und ich bin auch grundsätzlich bisschen gegen alk..

also wenn man high sein will und man hat nix, wird man neugierig. Ich hab VIEL gelesen, angefangen von schmand ( die tabak und gras rauch rückstände zb. In einer bong) bis was weis ich was. Einfach ekelhaft und schlecht für die gesundheit. Aber wie es auch hier steht, ist es tatsächlich möglich, getrocknete Brennesseln zu rauchen. Soll aber auch nicht gefährlicher sein als Tabak.

Dann hab ich mir gedacht, das probier ich mal. Bin losgefahren, nach 5 minuten hatte ich welche, und hab sie für 30 minuten auf meine Heizung (höchste stufe) gelegt, bis ich die blätter einfach zerbröseln konnte. Aber die Blätter soll man nicht rauchen. Die Blüten an den ansätzen muss man abschneiden, und daran hängen tausende winzige kügelchen. Diese hab ich dann einfach gesammelt, bis ich ca einen teelöffel voll hatte, und habe mit tabak einfach einen joint gebaut. Diesen habe ich dann mal geraucht, und abgewartet. Und ob ihr es glaubt oder nicht, nach nicht mal 10 ninuten habe ich mich gechillt gefühlt, ähnlich wie bei gras. Dann habe ich den joint fertig geraucht und mich auf das gefühl konzentriert. Und jeder der es schon mal probiert hat, kann mir nicht erzählen, dass man da nix spürt. Man spürt auf jeden fall was und es ist doch sehr angenehm aber auch interessant. Dies hat dann so ca 1 stunde angehalten, und ich hatte nie das "verlangen" danach jetzt gras zu rauchen. Allerdings, als die Wirkung nachgelassen hat, war mir ein wenig übel, aber das war gleich wieder weg und komplett harmlos. Also muss ich ehrlich sagen, wenn man mal kein gras hat, kann man es auf jeden fall machen. Dennoch muss ich dazu sagen, ein Problem ist, dass man quasi "endlos" viel davon jederzeit und gratis haben kann, was bedeutet, sollte man diesbezüglich so sein wie bei gras, dass man es quasi schon braucht, ist es genau so schädlich wie Tabak. Was bedeutet: quasi schädliches "gras". Und sollte man aufhören wollen, sollte man keinen ersatz suchen sondern wirklich strikt dem Ziel nachgehen, es aufzuhören.

Fazit: ab und zu ist es sehr lustig und entspannend. Kaum zu unterscheiden zu gras. Genau so wie mit allem, in Grenzen. Und sonst kann man es googlen und sich ausführlich informieren.

Ich hoffe meine relativ lange nachricht hat geholfen. And now: shut up and smoke

Rauche Dagga ist nicht weniger schädlich es ist total legal und pflanzlich und viel billiger kannste auf Amazon bekommen und sonst überall auf dem Internet (Der Stoff der da drinnen ist ähnelt dem THC übelst).

Kannst auch 5x oder normalen Salvia rauchen (am besten normalen) der macht fast wie wenn du bekifft bisst ein starkes Cannabishigh gefühl. Kannst auch Giftlattich rauchen ist dann halt einfach nur wie ein leichtes Opiat also weniger wie ein Cannabishigh.

Alle diese Stoffe sind legal(Außer bei Salvia der ist eigentlich ab 2008 ziemlich verboten aber im Internet ist der kauf irgendwie legal sogar auf Deutschen seiten...), pflanzlich, sehr billig, machen nicht allzu stark abhängig (außer vieleicht Giftlattich), und sind auch nicht viel schädlicher als Cannabis.

Getrocknete Brennnesseln sollen genauso wirken und die findest du ja überall!

Puls 180 beim kiffen?

Hallo , mein Puls misst 180 nach dem kiffen ! Schlimm ? Oder gibt's Gras welches den Puls nicht beeinflusst ? Danke vorab für ernste Antworten . Würde deswegen nur ungerne aufhören dafür mach ich es zu gerne ;(

...zur Frage

Sand unter die Erde der Tomaten und Kräuter mischen?

Möchte gerne auf dem Balkon Tomaten und Kräuter einpflanzen, habe nun gelesen das für Tomaten Sand in der Erde eher ungeeignet ist, weil Sand fast keine Nährstoffe hat aber bei Kräutern das sehr gut sei da sie ja auch eher aus trockeren Gebieten stammen. Kann ich auch Kräuter die nicht unbedingt aus südlicheren Gegenden kommen (Petersilie? etc.) in einem Erde-Sandgemisch pflanzen? Wer hat Erfahrung und kann mir Tipps geben?

...zur Frage

Darf Welpe Gras fressen

Ich gehe mit meinem 9 Wochen alten Welpen manchmal in den Garten, natürlich mit Leine. Sie schnuppert viel und rennt herum. Außerdem frisst sie Gras. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob sie das darf, und mache mir Sorgen, ob es für sie gefährlich sein könnte. Aber verbieten will ich es ihr auch nicht. Könnt ihr mir vllt. helfen?

...zur Frage

Trockenfutter für Kaninchen als Ersatz von Gras und Kräutern im Winter

Hallo Community,

Da ja im Winter das täglich frische Gras und die Kräuter für meine Hasis wegfallen, möchte ich jetzt gerne ein Art Trockenfutter als Beifutter anbieten. Damit meine ich nicht das bunte Kringelzeugs vom Supermarkt! Ich würde es auch selbst mischen, jedoch weiß ich nicht was ich alles reinmischen kann. Ich habe zu diesem Thema schon ein paar Fragen mit Zutatenliste gesehen aber den Großteil davon kannte ich gar nicht oder ich wüsste nicht wo das zu kaufen ist.

Was kann ich alles füttern? (Kräuter, Samen, Trockenfrüchte etc. die es wenn möglich auch im normalen Handel gibt) Und würden es die getrockneten Blüten etc. die es ua. im Baumarkt gibt auch tun?

Ich freue mich auf fachkundige Antworten :-)

...zur Frage

Mit 15 kiffen regulieren?

Guten Tag, ich bin 15 und rauche jeden 2 Tag ca. mit Freunden Gras. Ca. 3g ballern wir gemeinsam weg. Ich hatte vor, meinen Konsum zu regulieren, aber wie? Ich will nicht aufhören sondern lediglich meinen Konsum reduzieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?