Grafikkarte wird viel zu heiß (95 Grad)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstens ist deine Grafikkarte etwas veraltet, das könnte ein Grund sein. Zweitens Schraub den PC auf starte den PC oder das spiel und schaue ob sich der Lüfter bewegt. Wenn nicht kaufe einen neuen oder am besten gleich eine Neue Grafikkarte dazu. Wenn der Lüfter funktioniert macht es Sinn eventuell einen stärkeren Lüfter oder eine Wasserkühlung zu installieren. Bin zwar stark gegen Wasserkühlung da die Modernen Grafikkarten weniger strom verwenden -> Nicht so viel wärme abgeben aber wenn nichts anderes funktioniert könnte es eine Option sein.

Der Lüfter bewegt sich definitiv und er funktioniert. Nachdem ich die Spiele schließe sehe ich ja wie die Lüftergeschwindigkeit langsam abnimmt und ich höre doch wie der Lüfter lauter und langsamer wird wenn ich die Geschwindigkeit des Lüfters anpasse. Das kommt nicht einfach so aus dem nichts. Es macht mich einfach nur verdammt wütend das die GraKa allgemein einen so schwachen Lüfter hat.

0
@Zocker005

Habe nochmal sehr gründlich die GraKa gereinigt und die Temperaturen sind jetzt deutlich nach unten gerutscht (Ist aber auch ein bisschen her) Trotzdem danke für die guten Lösungsvorschläge 

0

Du verwendest einen Laptop oder? Eventuell mal nachsehen ob die Lüfter laufen. Wärmeleitpaste neue auftragen. Eventuell ein Fehler im bios der die Lüfter abstellt oder runterschraubt. -> Villeicht BIOS zurrück setzen. Habe auch mal was von einem Virus gehört der im Bios die Lüfter abstellt...

Nein, ich benutze einen Computer. BIOS zurückstellen, wie geht das? Ich glaube übrigens nicht dass ich ein Virus habe aber nun gut..

0

Drehen sich die Lüfter überhaupt?

Was möchtest Du wissen?