Goethes Faust, witzige Szenen

3 Antworten

Ich fürchte, dass Du für den "Faust" noch nicht reif genug bist drum nimm lieber etwas anderes, zum Beispiel die Handwerkerszenen aus Shakespears "Sommernachtstraum" oder ähnliches. Der "Faust" ist nämlich kein "witziges" Stück für eine mehr oder weniger alberne Party. Wenn´s unbedingt aus "Faust" sein soll, kommt dafür aus Teil I die "Schülerszene" (Mephisto/Schüler bzw. Student) in Frage, die aller-dings nicht nur witzig, sondern anspruchsvoll ist; schließlich auch die Szene in "Auerbachs Keller" mit den von Mephisto betrunken gemachten Studenten. Für ein anspruchsvolleres Publikum kommt auch das "Vorspiel auf dem Theater" in Betracht.

Die Szene im Garten hat auch ihre lustigen Momente -> das Gespräch zwischen Mephisto und Marthe, der Nachbarin von Gretchen

Kommt immer darauf an wie man es spielt. Aber eigentlich ist jede Szene sehr sehr witzig. Auerbachs Keller? Auf dem Weg auf den Hexenberg? die sind in sich schon einfach nur zum totlachen

Was möchtest Du wissen?