Goat App Fake oder Original?

3 Antworten

Da dort Schuhe / Sneaker an- und verkauft werden, kann Dir wohl keiner vorhersagen, wie die Prüfung auf Originalware stattfindet.

Die AGB lesen und verstehen musst Du schon selber.

Ich bestreike Seiten, wo ich mich erst anmelden müsste, um an diese wichtigen Informationen zu kommen. Meine Daten gehören mir und notwendiger- und teilweise meinen seriösen Geschäftspartnern.

Bei Goat würde ich erst mit einer Anmeldung auf goat.com, twitter, facebook oder Instagram weiterkommen.

Danke. Aber ich bin mir unsicher weil auf www.yeezy-Goat.de Yeezys für 109 Dollar. Und drunter steht das die original sind. Aber ist halt etwas Unglaubwürdigkeit

0
@Selina0226

Dein Kommenta ist leicht zu beantworten.

Die Seite *.de gibt es nicht.

Die Seite *.com gibt es und wurde am 16.03.2018 für ein Jahr über einen Provider anonym angemeldet.

https://www.whois.com/whois/yeezy-goat.com

Diese Seite hat weder etwas mit adidas noch mit goat zu tun. Das ist dann eher die Handschrift der chinesischen Plagiatsmafia.

Also: Finger weg. Du gibst Deine Realdaten weiter und wirst Dein Geld auch los.

Korrekte Preise für angesagte und ausverkaufte Sneaker findest Du hier:

https://www.flightclub.com/catalogsearch/result/?q=yeezy+adidas

Beachte nebenbei bitte noch folgende Information zu Fakeseiten:

Fake Markenpiraterie: Wie Terroristen mit Plagiaten Geld verdienen - Wirtschaft - Aktuelle Wirtschafts- und Finanznachrichten - Augsburger Allgemeine

4

An die für die Webseite relevanten Informationen gelangst Du über diesen Link, da ist keine Anmeldung erforderlich.

https://www.goat.com/terms

4

Wenn Du Goat...

https://www.goat.com

...meinst. Die Webseite ist seriös. Da gibt es nichts zu meckern. 

Was die andere Webseite (Yeezy-Goat), die Du in Denem Kommentar genannt hast anbetrifft, da hat @haikoko Recht. Die wird von Kriminellen betrieben.

5

Probiere es lieber auf StockX, da sind die Sneaker 100% legit.

Sicher das die da echt sind ?

0
@Selina0226

StockX ist seriös. 

Du denkst aber auch daran, das diese Reseller in der Regel ihren Geschäftssitz in den USA haben und bei einem Kauf bei der Einfuhr nach Deutschland Abgaben (19% Einfuhrumsatzsteuer und Drittlandszoll - bei Schuhen, deren Obermaterial nicht aus Leder besteht ca. 17% - fällig werden.

1

Was möchtest Du wissen?