Glycin + Natronlauge/ Salzsäure Reaktion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neutrales Glycin hat im wesentlichen die Formel H₃N⁺–CH₂–CO₂⁻, liegt also als Zwitterion vor.

Es kann sowohl mit Säure als auch mit Base reagieren:

H₃N⁺–CH₂–CO₂⁻ + H₃O⁺  ⟶ H₃N⁺–CH₂–COOH + H₂O

H₃N⁺–CH₂–CO₂⁻ + OH⁻  ⟶ H₂N–CH₂–CO₂⁻ + H₂O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Glycin hat man ein mal eine basische Aminofunktion und ein mal eine saure Carboxyfunktion. Und Säuren und Basen reagieren in einer Neutralisationsreaktion miteinander. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?