Glühbirne durch LED Lampe ersetzen? Wattzahl (E27 60W)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja, das heißt, dass du lediglich eine LED-Birne hast welche einer Helligkeit von 60 Watt entspricht. Höhere Wattzahlen bei LED-Birnen darfst du somit reindrehen.

Ich habe im Kinderzimmer eine Lampe, welche max. mit 30 Watt Birnen betrieben werden darf. Da das aber so dunkel ist und man nicht vernünftig damit in diesem Raum sehen kann, habe ich die normale Glühbirne durch eine LED-Birne ersetzt welche 60 Watt entspricht. Jetzt ist es schön hell wenn Töchterchen spielt.

Im Übrigen habe ich bei mir im kompletten Haus (sowie Hof) auf LED umgestellt.

Vielen Dank für die Antwort! =) Das ist auch mittlerweile der letzte Raum der noch nicht mit einer LED Lampe ausgestattet wurde :D wird sich im Laufe der Woche dann ändern. LG

0

Bei den „alten“ Glühbirnen entsprach die angegebene Wattzahl ungefähr 15% Licht und 85% Hitze.

Wegen Gefahr der Überhitzung der Lampe durch die abgestrahlte Wärme und der Gefahr der Überlastung der verarbeiteten Drähte durch zu hohe Ströme sind bzw. waren die Leistungen begrenzt.

Du darfst also noch immer in diese Lampe nichts eindrehen, das stärker ist als 60 W.

Das wären dann also ungefähr acht LED-Leuchtmittel mit jeweils 7 W ^^

8 Stück lassen sich zwar leider nicht reindrehen :D aber eine LED Lampe mit entsprechend hoher Wattzahl werde ich mir dann wohl besorgen. Danke für die Antwort =)

0

Hi Leo
Ganz einfache Sache!, achte beim LED Kauf auf die "Lumen" (tatsächliche lichtausbäute eines Leuchtkörpers) in deinem Fall suche eine LED mit 600-700 lumen, dass entspricht dem Spektrum deiner alten 60er

Gruß ;)

Welche Glühbirne brauche ich?

Auf der alten Gluhbirne steht: 40w, 230v, E1 Kann ich diese Glühbirne auf ebay verwenden? http://cgi.ebay.de/10-Gluhbirnen-60-Watt-E-27-Gluhlampe-E27-Gluhbirne-60W-/190413631610?pt=DEHausGartenInneneinrichtungLeuchtmittel

...zur Frage

LED-Ersatzlampen, taugen die wirklich was, was kann man wirklich kaufen?

Letztlich sah ich im Penny eine LED-"Glühbirne" mit einer E27-Fassung von LG für knappe 13 Eur. Die Lampe hatte (so mein ich mich zu erinnern) 7 Watt, das sollte 40 Watt Glühbirne entsprechen. Aber das Aussehen zeigt schon, so ganz kann eine Glühbirne wohl nicht ersetzt werden: Es war nur die unterer "Kugel" der Glühbirne mit LEDs besetzt, die obere "Kugel" enthielt die Elektronik.

Wer kann mir sagen, ob eine solche Glühbirne in nahezu allen Beleuchtungs-Szenarien eingesetzt werden kann? Leuchtet die in alle Richtungen oder etwa nur nach unten? WIe ist das Licht, stimmen die Angaben mit den 40 Watt?

Ich habe schon die Erfahrung mit Gu10-Strahlern gemacht, dass die Lichtausbeute eher einer Funzel entspricht, ist das hier besser?

...zur Frage

Glühbirne leuchtet nicht, kann jemand helfen?

Hallo zusammen,

Da wir von Warmweis auf Tageslicht wechseln wollten, haben wir die Glühbirne von unserer Lampe rausgeholt. Die neue Glühbirne mit 43 W (Lampe Max. 60W) leuchtet einfach nicht. Im Laden kurz davor ging alles ganz normal. Ich habe leider keine andere Lampe wo eine E27 reinpasst um die neue LED Glühbirne reinpasst. Ich habe bemerkt das wir als der Lichtschalter an war wir die neue Glühbirne reingeschraubt haben, kann es sein, das sie dadurch vielleicht direkt kaputt Gegangen ist?
Durch die Lampe fliest Strom, da unser Schraubenzieher aufblinkt wenn wir ihn dran halten.

...zur Frage

Energiesparglühbirnen? (Umfrage)

Sollte ich lieber Energiesparglühbirnen nehmen oder normale Glühbirnen? (Energiesparglühbirnen werden so langsam hell)

...zur Frage

LED-Glühbirne flackert?

Hallo, ich habe mir eben im Bauhaus eine Glühbirne LED gekauft, da meine vorherige kaputt gegangen ist.

Der Sockel der Lampe kann bis 60 Watt leuchten - die neue Glühbirne hat 40 Watt.
Die alte Glühbirne war keine LED, die neue aber schon.

Woran liegt es, dass die neue LED Glühbirne unfassbar warm wird am Sockel (am E27 Gewinde oben drüber siehe Bild) nach nicht mal 5 Minuten?

Wie gesagt flackert die neue Glühbirne immer wenn sie ausgeschalten ist.

Kann mir da wer helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?