Gimp. Weissen Rand ums Bild - hat jemand eine Idee wie das geht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das bild "rechteckig" ist, (also nicht eine andere spezielle form hat und sonst transparent im Hintergrund ist) kannst du einfach eine neue ebene einfügen, die größer ist als das Bild. Die füllst du komplett mit weiß. Dann kannst du in der Ebenenansicht diese unter dein Bild legen/verschieben. 

Ansonsten dein Bild kopieren, eine komplett neue, leere Datei in Gimp öffnen, die ein größeres Format hat als dein Bild. Dann dein Bild als neue Ebene einfügen und noch eine neue Ebene unter der des Bildes. Dann dein Bild auswählen ("auswählen aus Alphakanal" heißt das glaub ich). Rechtsklick auf die Auswahl, dann einen Rand hinzufügen und die Breite vom Rand angeben. Danach den jetzt ausgewählten Bereich mit weiß füllen - aber aufpassen, dass du dafür die neue Ebene unter dem Bild ausgewählt hast. Und zuletzt die Hintergrundebene ausblenden.

Sorry, ich kann nicht so gut erklären - wenn man das jetzt nicht so verstehen kann, frag ruhig nochmal nach :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kerridis
16.02.2016, 21:07

Im 2. Fall, also wenn das Objekt im Bild eine spezielle Form hat und der Rest des Bildes transparent ist, kann man auch einfach direkt im Bild per Auswahl aus Alphakanal die Form auswählen, die Auswahl über das Auswahl-Menü vergrößern, eine neue Ebenen anlegen und dort die Auswahl mit Weiß füllen. Dann die Ebene im Ebenendock ganz nach unten ziehen.

1

Ich selber habe von Gimp nicht direkt Ahnung aber es gibt viel Tutorials auf YouTube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?