Gibt es jugendliche Agenten bei Geheimdienstem wie dem MI6?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne mich da nicht so ganz aus. aber würde mal behaupten, wenn es so etwas gibt, dann sind es keine "Agenten" im üblichen Sinn, sondern eher Informanten (V-Mann). Diese werden in der Regel aus einer bestimmten Szene "rekrutiert".

Es gibt verschiedene Anreize (am meisten Geld, machmal auch Zwang, du kommst nicht ins Gefängnis, aber...)

Jugendliche in solcher Situation sind nicht zu beneiden, denn ob sie es wissen oder nicht, sie werden ausgenutzt. Es nämlich einfacher einen V-Mann "vor Ort" zu rekrutieren als jemanden von außen reinzuschleusen.

Eine richtig gute Film-Serie, die das Thema aufgreift, ist die schwedische Krimserie GSI - Spezialeinheit Göteborg.

Um Jugendliche geht es in der Filmreihe eher nicht (erst in der zweiten Staffel ganzu kurz), aber um V-Männer.

Übrigens vor Jahren gab es in Schweden einen Skandal, da ging es genau um solche jugendliche V-Männer.


Ps.: Da du fragst, ob man sich "qualifizieren" kann, nehme ich mal an du würdest gerne selbst so ein "Agent" sein. Allerdings denke ich, hast du da ein Falsches Bild von so einem "Agentenleben".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papabaer29
13.12.2015, 01:36

Eine richtig gute Film-Serie, die das Thema aufgreift, ist die schwedische Krimserie GSI - Spezialeinheit Göteborg.

Das stimmt.

Die Serie beruht sogar auf einem realen Hintergrund: Der Geschichte von Peter Rätz, der mehrere Jahre die Hells Angels und Bandidos infiltrierte und heute in einem Zeugenschutzprogramm im Ausland lebt.

Peter Rätz wurde von der schwedischen Polizei vollkommen im Stich gelassen, als er enttarnt wurde. Seine Jahrelange Arbeit wurde überhaupt nicht gewürdigt:

http://sverigesradio.se/sida/artikel.aspx?programid=2108&artikel=4820109

Die schwedische Sicherheitspolizei Säpo bedient sich bei der Überwachung krimineller Netzwerke illegaler Methoden. Wie das Schwedische Fernsehen aufdeckte, ist es gang und gäbe, junge Erwachsene als Informanten zu rekrutieren und teilweise auf gefährliche Missionen zu schicken. Die Angeheuerten leben dem Bericht zufolge im Gegensatz zu Geheimagenten in einem rechtsfreien Raum: ohne finanzielle Sicherheit und ohne ausreichenden Schutz, weil sie in keiner Akte geführt sind.

1

Du bewirbst dich, wirst zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und dann eingestellt.

Oder auch nicht...

Voraussetzung ist natürlich Volljährighkeit!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da durchaus junge 'Agenten' allerdings ist das nicht wie bei z.b James Bond sondern mehr Büro Arbeit xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jolina01
07.12.2015, 22:03

Das dachte ich mir schon hörte nur einmal das diese "Agenten" auch manchmal eingesetzt werden um Dinge wie Gewaltverbrechen zum Beispiel zu lösen. Danke:)


0
Kommentar von Ahzmandius
07.12.2015, 22:14

Solche Agenten wie James Bond, gibt es in echte auch nicht bei den Erwachsenen.

0

Ehrer nicht, aber interessant wäre es schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?