Gibt es jemanden, der FLÜSSIG Latein sprechen kann?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Viele Theologen und Altphilologen können das (ich kenne zwei, die können sich fließend in Latein unterhalten)! Bis vor kurzem (vielleicht auch heute noch?) wurden einige Vorlesungen an der Uni Fribourg/Schweiz auf Latein gehalten. Und wenn die Kardinäle/Bischöfe in Rom zusammenkommen, so unterhalten sie sich oft auch lateinisch - ihre gemeinsam verstandene Sprache. Ein Sender in Helsinki bringt täglich Nachrichten auf Latein!

prister der verschiedensten nationen greifen häufig auf latein zur gemeinsamen verständigung zurück

klar, das kann man lernen. im Vatikan sprechen die zum Teil Latein

Tausende können fließend Latein sprechen, warum denn auch nicht? Latein ist eine Sprache. Es gibt Clubs und Kongresse für Lateinsprecher, lateinische Zeitschriften und lateinische Nachrichten (nunttii Latini - musst nur googeln) Ausgestorben sind wir Lateinsprecher keineswegs. Auch ich spreche es fließend und gerne, hab nur in letzter Zeit kaum mehr die Gelegenheit dazu.-

die Sprache der gebildeten Schrift

danke, jetzt hatte ich den heutigen Spass! - "Latein flüssig" finde ich auch ganz entzückend!

ITE MISSA EST!

Schön dass ich dich unterhalten konnte :S aber warum so grantig ? :D :D

0
@141skyrim

"grantig" - bist du aus Österreich? Dann - verzeih - ich nehme alles zurück.... allerdings, trotzdem mein flüssiges Latein hat sich "verflüssigt" ----

LG

P.S. mein Herr Schwiegergrosspapa konnte noch "latein flüssig" und unterhielt sich oft stundenlang mit dem Herrn Dompropst zu Salzburg- das war in den 60-ern, ich fürchte, diese "Generation" ist "generell" ausgestorben.

0

mindestens der papst und einige andere leute im vatikan können fließend latein sprechen

ärzte und rechtsanwälte des älteren semesters

wieso? ärzte wenn, dann nur ausdrücke, die in der medizin verwendet werden und rechtsanwälte? das müsste schon lange her sein

0

Schau mal hier:

Was möchtest Du wissen?