Gibt es irgendeine Knickhilfe um Kabel 90° zu knicken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde das Kabel auf keinen Fall knicken. Das führt leicht zu Kabelbrüchen und Kurzschlüssen bzw dazu, dass das Kabel schlichtweg kaputt geht. Natürlich kann man recht enge Kurzen legen, aber knicken würde ich nicht machen.

Wieso willst du das Kabel denn knicken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu willst du es denn Knicken? geht es nicht auch ohne?

Du sagtest ja es sind LAN / USB Kabel, die kann man eigentlich relativ gut biegen, eine richtige kante rein biegen solltest du aber lieber lassen, davon geht das Kabel kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LAN-Kabel darf man nicht knicken. Dafür gibt es sogar extra Vorrichtungen, die dafür sorgen, dass solche Kabel, in einem vorgeschriebenen Radius, ungeknickt, um die Ecke geführt werden.

Bei den W-LAN Kabeln, die professionelle Computer Freaks verwenden, gelten andere Regeln ... die kann man auch manchmal durchgedreht und überkreuzt, richtungsunabhängig, verkanntet, verbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jandav
06.09.2016, 00:40

Aber du darfst das WLAN-Kabel auf keinen Fall um einen Eisenkern wickeln! Sonst baust du dir eine Selbstinduktionsspule und die Daten kannst du direkt in den Eimer mit dem Spannungsabfall schmeißen!

2

Machs einfach mit einer Zange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutfi112
22.08.2016, 02:16

Stromkabel...

0

Was möchtest Du wissen?