Gibt es hier auch Erwachsene mit Adhs? Wie sieht euer Alltag aus??

1 Antwort

Bin erwachsen & habe ADS. Wurde wohl bereits in der Kindheit diagnostiziert, aber meine Mutter wollte, damals keine Medikamente für mich, weil sie unsicher wahr. Ich hab wohl erfolglos an irgendeinem Programm AD(H)S-Programm teilgenommen. Es war oft sehr schwer, weil Zuhause mit den Hausaufgaben alles eskaliert ist. Auch in der Schule gab es immer reichlich Probleme.

Ich bin total vergesslich, schusselig & ich bin öfters mal überreizt. Zudem bin ich auch öfter mal Impulsiv. Ich hatte es kaum geschafft, meinen Partner zuzuhören, wenn er Dinge erzählt hat. Mir wurde ADS im Dezember nochmal neu diagnostiziert & seitdem nehme ich Medikamente. Ich merke schon definitiv Besserungen, aber manchmal bin ich trotzdem etwas neben der Spur.

Was möchtest Du wissen?