Gibt es einen Unterschied zwischen Pferdepfleger und Pferdewirt?

3 Antworten

Ja, da ist eine lange Ausildung. Zuerst 3 Jahre Pferdepfleger, dann nochmal so lange die Ausbildung zum Pferdewirt.

Wie? Zuerst Pferdepfleger und dann Pferdewirt? Hab heute mit dem Besitzer eines Gestüts gesprochen und ihn gefragt ob die Ausbilden und dann hat er nur gesagt: Zum Pferdepfleger ja und zum Bereiter nicht, da fehle ein Meister... Jetzt soll ich ihm eine Email schreiben und mich bewerben... Auf der Seite vom Arbeitsamt steht auch, dass Pferdepfleger eine Zusatzausbildung ist, also wenn du zum Pferdepfleger ausbilden, müssten die ja eigentlich auch zum Pferdewirt ausbilden?! Kann es sein, dass er das damit gemeint hat?

0

Hallo,

als anerkannten Ausbildungsberuf gibt es nur den Pferdewirt (mit 5 verschiedenen Fachrichtungen). Der Beruf wurde zum 01.08.2010 neu geordnet. Pferdepfleger ist kein Ausbildungsberuf.

http://www.planet-beruf.de/Pferdewirt-in.2609.0.html

Dieser Beruf ist sehr, sehr begehrt, weil viele ihr Hobby zum Beruf machen möchten. Man sollte sich auf jeden Fall mehrere Ausweichberufe auswählen.

aubi-plus.de/ausbildungsplatzsuchende/ausbildungsberufe.html

.beroobi.de/berufe-finden.html

Viel Erfolg!

Gruß

RHW

Danke :) Jaa mach ich auch... :) Sicher ist sicher nech ;)

0

Pferdepfleger ist eine zusatzausbildung zum Berufsbild: Pferdewirt

Mehr dazu hier: http://berufenet.arbeitsagentur.de

Also muss man vorher Pferdewirt lernen?

0
@user1312

Und jemand der zum Pferdepfleger ausbilden kann, kann auch zum Pferdewirt ausbilden?

0
@user1312

Richtig, das weiß ich nicht. Aber ich denke mal schon es ist ja "nur" eine Zusatzausbildung.

0

Was möchtest Du wissen?