Gibt es einen Unterschied zwischen Mager- und Speisequark?

5 Antworten

Wo mag wohl der Name "Magerquark" herkommen? Was draufsteht ist drinnen, was drinnen ist, steht drauf

Ich nehme für alles den Quark mit 40% Fett (i.Tr.). Vielleicht kommt es aber auch auf das Rezept an. Vielleicht gelingt deine Nachspeise mit Vollfettquark nicht, weil die Hilfsstoffe in der Packung nicht auf den höheren Fettgehalt abgestimmt sind.

Aber Probieren kannst du es ja mal. Im schlimmsten Fall flockt etwas aus und das ganze sieht nicht mehr so appetitlich aus. Verdorben oder ungenießbar ist es dadurch sicher nicht.

Nur Fettgehalt ist anders denke ich mal

ich komm mir vor wie eine magersüchtige......

wenn ich hunger habe trinke ich wasser. ich trinke ständig wasser weil ich ständig hunger habe. gerade beim "abendessen" hab ich mir einen richtigen wasserbvauch gemacht um den hunger etwas zu hemmen. klappt ganz gut, jetzt fühl ich mich komuisch vooll, und hab keine lust mehr zu essen. lange hält das aber nicht. spätestens nach 1h ist alles wieder draußen und das ganze fängt für mich von vorne an.

das ganze hätte wahrscheinlich von einer magersüchtigen stammen können? ich bin das genaue gegenteil, ich würde essen bis es nix mehr gibt. aber ich mach ähnliches wie magersüchtige , um den hunger zu entfliehen. nur der grund ist ein andererer:

bei uns reicht das essen nie aus! meine eltern sparen am essen! und wie. es ist echt ein glück dass alle noch nicht zu dünn sind. bei meiner kleinen schwester ist es knapp, die ist schon recht mager und mein vater auch....aber ich kann zum glück, i-wie mein gewicht mehr oder weniger stabil halten, ich wachs ja auch nicht mehr.

was ich fragen wollte, ist das üblich dass man am essen spart? wir hättemn schon genug geld für 200g mehr nudeln, wenn man woanders sparen würde. und habt ihr tipps gegen das hungergefühl? auch an magersüchtige: was mnacht ihr dass ihr nicht hungergefühl habt? oder habt ihr ständig das hungergefühl und isst trotzdem nbicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?