Gibt es einen Unterschied zwischen einer stetigen und einer "glatten" Funktion?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glatt, wenn man es auf z.B. Funktionen einer Veränderlichen anwendet, bedeutet, dass die Kurve keine "Knicke" hat, während stetig nur heißt, dass man es "in einem Zug" durchzeichnen kann.

Das sind beide keine wirklichen mathematischen Definitionen von Glatt und Stetig, geben aber eine gewisse Vorstellung davon, was das heißt (zumindest, da wo man solche Funktionen überhaupt vorstellen kann)

https://de.wikipedia.org/wiki/Glatte_Funktion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede glatte Funktion ist stetig.
Aber nicht jede stetige Funktion ist glatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es werden gerne die Anforderungen "stückweise stetig und differenzierbar" gestellt, wobei die Differenzierbarkeit eigentlich schon die stückweise Stetigkeit voraussetzt...

ich habe eine glatte Funktion als eine beliebig oft differenzierbare Funktion kennengelernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melvissimo
10.02.2017, 01:05

Ich habe darüberhinaus "glatt" auch als zweimal stetig differenzierbar gesehen. Du solltest dir also unbedingt eure Definition von glatt angucken.

0

Was möchtest Du wissen?