Gibt es eine Seite auf der es gute Filmkritiken gibt?

6 Antworten

Probier am Besten verschiedene aus, dann kannst du dir meistens ein ganz gutes Bild machen, wenn bestimmte Kritikpunkte oder ähnliches immer wieder auftauchen, wird das auch dich beim Film stören. z.B. : Filmstarts, moviejones, moviepilot oder http://flimmerkasten.net/

www.kino.de - im Forum kannst du zusätzlich gucken, was Kinobesucher gesagt haben.

Filmkritik : Die Wolke

Wir mussten als Hausaufgabe eine Filmkritik schreiben und ich wollte mal eure Meinung dazu hören. Hbat ihr verbesserungsvorschläger oder ähnliches?

In dem Buch „Die Wolke“ von Gudrun Pausewang, geht es um ein Mädchen das mit ihrem Bruder nach einem ABC-Alarm auf sich allein gestellt flieht. Gregor Schnitzler verfilmte das Buch 2006 u.a. mit Paula Kalenberg, Franz Dinda u.v.m. Handlung: Die 14-Jährige Janna-Berta flieht an mit ihrem kleinen Bruder Uli aus ihrem Wohnort, aufgrund eines Unfalls in dem nahegelegenen Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Auf ihrer Flucht wird sie von der Radioaktivität verseucht und landet schließlich in einem Nothospital. Eigene Meinung: Im Film wurden viele Dinge verändert. Beispielsweise heißt Janna-Berta plötlich Hannah und ist nicht 14 sondern 16. Außerdem wurden teilweise wichtige Charakterer weggelassen und die eigentliche Geschichte in der zweiten Hälfte in den Hintergrund gestellt. Aus der eigentlichen Unfallgeschichte wird eine Liebesgeschichte. Man hätte auch auf kleine Details achten können, z.B wird anstatt eines Rapsfeldes ein Maisfeld gezeigt. Der Unfall von Uli wurde ebenfalls anders dargestellt, als im Buch beschrieben. Fazit: Das Buch war viel besser und ich finde den Film nicht gelungen, da vieles der wichtigen Dinge weggelassen wurde und sich der Film nicht so um die Atomkraft dreht, wie ich es erwartet hätte. Mit dem Buch will die Autorin gegen Atomkraft stimmen, was man im Film allerdings nicht wirklich merkt.

...zur Frage

ANİME FİLM mit 2 Obdachlosen Brüdern?

Hallo, Es gab früher mal einen Anime Film und ich glaub es lief auf Super RTL und es ging um 2 Brüder die Obdachlos sind soviel ich verstanden habe und diese wohnen in einem heruntergekommenen Distrikt und die Brüder, welche wrs noch unter 18 sind (der jüngere sogar gefühlt um die 10), versuchen zu überleben jedoch wird der jüngere (klein, Mütze mit diesen Schleifen die hängen) von Visionen geplagt. Der Ältere ist zunächst nicht direkt im Mittelpunkt aber nach Zeit bekommt er auch Alpträume wo er seine "böse Seite" sieht (sieht aus wie er selber nur gruseliger und als Schatten dargestellt der vor ihm steht). Auch noch zu nennen ist das die Stadt auch abgeschlossene Gebiete hat wo die reicheren Leute leben und überall sind auch Wachen. Der Ältere spielt verrückt wegen den Träumen und greift eine Wache an wird jedoch von einer Armbrust am Arm erwischt aber trotzdessen, da er ausgerastet ist, springt er wieder auf die Wache. Seinen kleinen Bruder lässt er nebenbei glaube ich zurück um eben an den Leuten Rache zu nehmen oder sowas. Jedenfalls habe ich seit einem ganzen Jahr gesucht (Film selber ist älter so um 2005-8 war das glaube ich) aber nicht mal eine Frage dazu gefunden. Viele meinen Tokyo Godfather aber NEIN ist es nicht. Zeichenstil ist jedoch ähnlich. Ich hoffe dies ist nicht das Resultat des Mandela Effektes.....😂 wenn ja dann schade der Film war super und psycho in meinen Erinnerungen und auch traurig. Ich glaub der Ältere stirbt aber am Ende. Obwohl eins weiß ich noch nämlich könnte es sein dass es in Paris oder so spielt wegen einem Ort der so aussieht wie die Umgebung des Eifelturms aber muss net sein.

...zur Frage

sinn und botschaft von clockwork orange? (1971)

da kennen sich bestimmt ein paar hier aus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?