Gibt es eine physikalische Erklärung dafür?

4 Antworten

Ich vermute, weil der Verschluss das schwerste Teil an der Kette ist. Immer dann wenn du dich bewegst (z.B. durch gehen, laufen etc.) kommt auch die Kette in Bewegung und hebt sich dann immer wieder ein kleines Stückchen von deinem Hals ab. Stück für Stück rutscht dabei das schwerste Teil (der Verschluss) durch die Schwerkraft nach unten.

Der Verschluß ist meistens schwerer als das Metall in der Nähe des Verschlusses.

Je zierlicher die Kettenglieder sind, also auch leichter im Gewicht, und je näher sie am Verschluß sich befinden, je eher rutscht ein Verschluß zu einer Seite.

Die Erklärung gibt es. Der Verschluss ist der schwerste Teil der Kette, deshalb zieht es ihn so tief wie möglich.

Die gute alte Schwerkraft dürfte wohl der physikalsiche Grund dafür sein!

Was möchtest Du wissen?