Gibt es eine Alternative für eine feste Zahnspange?

3 Antworten

Ein Kreuzbiss ist eine Fehlstellung, die man auf jeden Fall korrigieren sollte. Wenn man das so lässt, kann das auf Dauer Probleme geben. Du kannst ja so nicht richtig kauen und zubeissen.

Je nach dem, wie ausgeprägt der Kreuzbiss ist, reicht zur Behandlung nicht mal die normale feste Spange allein aus, sondern es braucht noch zusätzliche Geräte. Nach dem Überstellen des Bisses muss auch mehr gemacht werden als nur die zwei Zähne, die jetzt nicht so schön stehen.

Um die feste Spange wirst du nicht rumkommen. Invisalign eignet sich nicht für solche komplexen Fehlstellungen. Mama/Papa haben bei dir ja auch noch mitzureden, und die werden dir bestimmt auch zur Therapie raten.

Ich habe mich jetzt zu einer rausnehmbaren Zahnspange entschieden, und der Arzt meint, dass das vielleicht sogar reichen könnte. Das werden wir später sehen. Nein, meine Eltern waren da auch meiner Meinung, da sie eine feste Zahnspange auch unpraktisch finden und nichts tun würden, was ich gar nicht möchte.

Mich persönlich stört mein Kreuzbiss gar nicht, da ich keine Probleme beim Kauen habe. Er ist auch nicht schlimm ausgeprägt, soweit ich weiß.

Aber danke für die Antwort. :D

0

Ja die gibt es z.b Invisalign ist aber schweine teuer und wird von der Krankenversicherung nicht bezahlt =) Aber ganz erlich wieso stört es eine 13 Jährige eine feste Spange zu haben.... Du bist noch jung .. Komm wenn du schon 20 oder so wärst würde ich es ja verstehen. Aber ich glaub du kommst nicht drum herum eine feste Sapnge zu bekommen:S


Ich war vor ein paar Minuten schon auf der Website von Invisalign, finde es echt schade, dass das so teuer ist :(

Mich stört die Zahnspange nicht nur vom Aussehen, sondern ich finde auch die Vorstellung eklig, damit zu essen. Da bleibt ja viel hängen. Außerdem kann man an den Stellen, an denen die Brackets sind, nicht putzen, wodurch das Karies-Risiko höher wird.

0

Ich würde erstmal abwarten ob du wirklich eine Zahnspange brauchst, vielleicht bekommst du ja nur eine Zahnspange zum rausnehmen. Falls du aber wirklich eine Feste bekommen solltest, dann kann ich dich beruhigen. Du stellst dir das jetzt ekelhaft und kompliziert vor, aber das geht vorbei :) Du bekommst meistens solche ''Sticks'' vom Arzt (ansonsten gibt es die auch in im Dm/Rossmann), mit denen du die Essensreste super schnell entfernen kannst. Außerdem entsteht so lange du deine Zähne weiter gut putzt auch kein Karies unter den Brackets. Wenn du die Zahnspange raus bekommst, dann ist da nur etwas Kleber, aber den bekommt man dann in einer Zahnreinigung wieder abgemacht.

Glaub mir, du wirst so schöne Zähne haben und es lohnt sich wirklich :)

Erst einmal danke für die Antwort :D

Wahrscheinlich würde eine lockere nicht ausreichen, da meine Freundin auch eine feste bekommen hat. Allerdings würde ich, wenn eine feste Zahnspange die einzige Lösung wäre, einfach gar keine nehmen. Meine Cousine hatte auch mal eine und hat mir davon abgeraten. Wäre es nicht so teuer, würde ich diese Schienen von Invisalign nehmen. :/

0
@WisdomOwl

Aber warum möchtest du absolut keine? :/ Ich kann es dir echt nur empfehlen. Ich wollte auch am Anfang keine, aber ich hatte meine nur 1 Jahr und es hat sich wirklich total gelohnt, weil ich auch so einen komplizierten Überbiss hatte und der sah wirklich schlimm aus :D Es gibt auch Zahnspangen, die durchsichtige Brackets haben, dadurch sieht man sie natürlich nicht so sehr. Ich hab auch mal von einer Zahnspange hinter den Zähnen gehört, die sieht man auch nicht, allerdings weiß ich jetzt nicht wie teuer die ist, aber ich denke nicht so teuer wie Invisalign :) Vielleicht fragst du deinen Arzt einfach mal welche Alternativen es da gibt :)

0
@MissMiley

Mich stört nicht nur das Aussehen, sondern ich fände auch die Vorstellung eklig, damit zu essen. Dann bleiben Speisereste hängen, die man dann noch wegputzen darf. Meine Freundin hatte auch mal eine feste Spange und es sah echt nicht schön aus, wenn zwischen den Brackets Brotreste hingen.

Außerdem mag ich es nicht, Metall im Mund zu haben. ich weiß nicht, warum das so ist... Bei einer lockeren Zahnspange wäre das dann zwar auch so, aber die trägt man wenigstens nicht den ganzen Tag.

Mehrere Leute sagen auch, dass eine feste Zahnspange mehr weh tut als eine lockere, was aber natürlich nicht stimmen muss.

0
@WisdomOwl

Die Vorstellung ist natürlich nicht so toll, aber da gewöhnt man sich wirklich dran, denn man lernt einfach welche Sachen man z.B. in der Schule essen sollte und welche nicht :D z.B. Möhren sollte man besser zuhause essen :D

Ich hatte erst eine lockere Zahnspange und dann eine feste. Ich muss sagen, die lockere fand ich sehr viel nerviger und unbequemer als die feste. Die lockere hat ja meistens so eine Fläche die noch an den Gaumen gedrückt wird und das Gefühl war einfach nur ätzend :D Eine Feste tut zu Beginn schon etwas weh, zumindest am 1-3 Tag, aber danach merkst du sie wirklich gar nicht mehr. Du vergisst eigentlich, dass du etwas im Mund hast. Außerdem ist sie sehr viel praktischer, weil du einfach nicht immer dran denken musst sie reinzumachen, da sie ja einfach fest sitzt und du merkst sie wie gesagt nach spätestens einer Woche überhaupt nicht mehr :D

0

Was möchtest Du wissen?