Zahnspangen Schienen verloren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, so schnell geht das nicht, es spielt sich dann auch wieder ein, wenn du die Schiene wieder trägst

Diese Schienen kann man doch nicht einfach verlieren. Such nochmal alles gut ab! Wenn du sie immer trägst, gibt es ja eigentlich gar keinen Moment, in dem du die Schienen verlieren könntest...

Du hast die Schienen ausserdem sicher länger nicht drin, dein Kieferorthopäde muss ja erst eine neue Schiene herstellen (lassen). Wenn du jetzt schon dazu neigst, die Schienen nicht so konsequent zu tragen bzw. nicht gut auf sie aufzupassen, dann lässt du dir lieber einen Kleberetainer einsetzen. Der hält deine Zähne den ganzen Tag lang sicher, und ohne dass du an etwas denken musst.

Tut es weh wenn die feste Zahnspange entfernt wird?

Eine gute Freundin von mir bekommt übermorgen ihre feste Zahnspange raus. Sie hatte die etwas mehr als 2 Jahre drinnen. Sie hat immer nie richtig geputzt und jetzt hat sie Angst dann dort Löcher zu haben. Ich wollte sie ein bisschen „beruhigen“ und hier mal fragen ob jemand weiß ob das mit Löchern und Karies geht und ob das weh tut? Und ob das auch so weh tut wenn die Zahnspange entfernt wird?

...zur Frage

Festen Retainer entfernen?

Hey! Ich bin seit mehr als 5 Jahren in der Behandlung beim KFO. Erst hatte ich eine lose Spange die ich 24h tragen musste, etwa 2 Jahre danach habe ich ein feste bekomme und hatte diese mehr als 3 Jahre... Parallel zu der festen Zahnspange hatte ich im letzten Jahr der Spange noch den festen Retainer... Heute hatte ich meine letzte Behandlung und sie haben mir gesagt, dass ich die Schienen und den festen Retainer bis an mein Lebensende behalten werde und tragen muss. Da ich aber schon nach 2 Jahren mit dem festen Retainer mich immer noch nicht drangewöhnt habe , graut es mir bei der Vorstellung...Ich berühre ihn immer noch sehr oft mit der Zunge und er fühlt sich immer noch wie ein Fremdkörper an. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich damit das einzige Opfer bin, weil ich kaum mitbekomme, das man den für immer haben muss, zusätzlich noch mit den Schienen... Gibt es ne Möglichkeit den entfernen zu lassen? Da hab ich eigentlich lieber meine leicht verschobenen Zähne wieder... -_-

...zur Frage

Beißeder, chemischer Geruch und Geschmack bei Zahnabdruck beim Zahnarzt?

Hallo,

ich komm mir grad etwas paranoid vor, aber ich hätte doch ganz gerne mal eure Erfahrungen. Ich war gerade beim Zahnarzt und soll demnächst eine Schiene nachts tragen,da ich wohl knirsche. Als die Helferin mir das Zeug in den Kiefer gepresst hat, stank es so bestialisch chemisch! Es hat so gebrannt in der Nase und auch der Geschmack war eher, als hätte sie die Masse mit scharfen riechenden und beißenden Chemikalien/ Alkohol angerührt D:

Ich hab diese Abdrücke schon beim Kieferorthopäden vor 3 Jahren machen lassen und auch bei nem Kieferchirurgen letztes Jahr (lange Leidensgeschichte xD) und da war das nie so, dass ich dachte, mir ätzt Nase und Kiefer weg...

Hat sie was falsch gemacht oder ist das einfach bei jedem Zahnarzt anders? Muss ich mir jetzt Sorgen machen? xD

Liebe Grüße und vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Was ist das für eine lose Zahnspange?

Ich habe so eine lockere zahnspange bekommen und ich verstehe nicht was diese Metall Dinger tun sollen?

Ich habe retainer drinnen und hatte meine feste Zahnspangen für 2 Jahre.

ist es schlimm falls ich meine lose zahnspange nicht oft trage?

...zur Frage

Hilfe bei Kiefersperre?

Hallo zusammen!

Schon während ich meine Zahnspange hatte, hat mein linker Kieferknochen geknackst und öfter auch mal weh getan. Immer wenn ich das meinem Kieferorthopäden gesagt habe, hat er gesagt, dass das normal ist und wieder weg geht. Es ging aber nie weg! Auch als ich die Zahnspange los war hat mich das Problem verfolgt. Ich habe auch meiner Zahnärztin davon erzählt, aber auch sie hat so getan als wäre das nicht schlimm und würde bald wieder weg gehen.

Ich hab halt dann damit gelebt, bis auf dass es manchmal echt weh getan hat, war es ja nicht so schlimm. 3,5 Jahre, nachdem ich die Spange raus bekommen habe, wurden mir schließlich alle 4 Weißheitszähne auf einmal gezogen. Das war im Januar, und ich dachte nicht dass mich das so lange verfolgen würde. Das war Anfang Januar.

Seitdem sie draußen sind, bekomme ich meinen Mund nichtmehr auf und auf der linken Seite, auf der es immer geknackst hat, fühlt es sich so an, als ob sich irgendwas verharkt hätte. Ich bin dann wirklich oft zur Zahnärztin gegangen und erst hat sie mir nur gesagt, dass ich das halt massieren soll. Davon ist es aber nur noch viel schlimmer geworden. Dann hat sie nachdem ich ihr versucht habe klar zu machen, wie schlimm es wirklich ist, mir diese NTI - Schiene angeboten, die man für über 100 Euro kaufen muss, und für die die Krankenkasse keinen Cent übernimmt.

Ich dachte dass die mir jetzt wenigstens hilft, aber stattdessen wackelt sie die ganze Zeit und ich muss mindestens alle drei Wochen zum Zahnarzt gehen, um sie wieder für 3 - 4 Tage tragen zu können, nur damit sie dann wieder wackelt und ich wieder ewig auf einen Termin beim Zahnarzt warten muss.

Kennt sich hier irgendjemand mit Kiefersperren aus und kann mir sagen, was ich wirklich dagegen tun kann? Es ist wirklich eine Belastung, nur weiches Essen essen zu können, wenn man ein Brötchen isst, es kaum in den Mund zu bekommen, ständig diese Schmerzen im Gelenk zu haben und vor allem ständig zum Zahnarzt rennen zu müssen, dort noch ewig warten, bis man dann mal dran kommt.

Vielleicht habt ihr ja selbst schonmal Erfahrungen damit gemacht, oder kennt sonst eine Lösung.

Vielen Dank!

...zur Frage

Unsichtbare Zahnspangen kosten der Schienen?

Wisst ihr ob man bei einer unsichtbaren Zahnspange PRO Schiene z.B. 4500€ bezahlt oder ist der Preis für beide Schienen miteinbegriffen? Also unter und Ober Kiefer ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?