Gelnägel (Tips) auffüllen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Auffüllen wird nur eine Schicht des Gels, sowie der Nachwuchs vom Nagelbett aus gehend abgefeilt. Der Neuaufbau erfolgt dann wie bei der ersten Modellage. Der Tipp bleibt, wächst mal ein Stück mit, wird dann durch das Herauswachsen des Eigennagels überflüssig. Dadurch aber, das ja fast immer die Nagellänge auch gekürzt wird, verkürzt man den Tipp automatisch, bis eben der eigene Nagel ihn schlichtweg ersetzt hat.

In einem Studio zahlst du soviel, in dem Anderen wieder mitunter einen anderen Preis. Das richtet sich nicht nur danach, wer die Arbeit durchführt. Ob Innländer oder Ausländer. Frage doch, was das Auffüllen bei dir kostet. Und wenn du in dem Geschäft zufrieden warst, wirst du vermutlich auch bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waren deine Naturnägel so kurz oder warum wurde mit Tips gearbeitet? 

Also meine Nagelfee entfernt nicht alles und macht alles neu, sondern sie trägt die Farb- und Versiegelungsschicht ab, sowie hinten das bisschen Gel, dass sich schon etwas vom Nagel gelöst hat(was einfach nicht mehr schön aussieht) und dann füllt sie den Rest auf. Allerdings hab ich auch keine Tips!

Das Abtragen des Gels ist am schädlichsten für den Naturnagel und deswegen macht meine Nagelfee das so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moormieze
14.01.2016, 18:15

Ja, aber ich muss dazu sagen, dass das sehr günstig ist und zudem (ohne rassistisch zu klingen) von Nicht-Deutschen gemacht....

0
Kommentar von moormieze
14.01.2016, 18:20

Darf ich fragen wie viel du zahlst? Neu und auffüllen?

0
Kommentar von moormieze
14.01.2016, 22:05

danke

0

Was möchtest Du wissen?