Geld Reserven für Visum Tansania / Sansibar

5 Antworten

Ich sehe ueberhaupt keine Anforderung, irgendwelche Geldmittel vorweisen zu muessen... http://tanzania-gov.de/content/view/42/40/


DerCAM  09.01.2013, 06:30

Im Visumantrag selbst wird dann aber unter Punkt 16 nach der Hoehe der Geldmittel fuer den Aufenthalt gefragt. Wenn danach gefragt wird, dann koennen die dort gemachten Angaben natuerlich auch ueberprueft werden.

0
JanKrohn  09.01.2013, 09:22
@DerCAM

Ja, sicher, bei der Botschaft natuerlich. Da zeigt man dann halt einen Kontoauszug oder Arbeitsvertrag o.ae.

Dann kommt das Visum in den Pass, und das wars dann...

0
muschelschubser 
Fragesteller
 09.01.2013, 10:43
@JanKrohn

Das Visum kann allerdings auch direkt bei der Einreise beantragt werden (Flughafen o.ä.). Von daher stellt sich mir die Frage schon, da "ausreichend" ja ein dehnbarer Begriff ist. Besten Dank für eure Hilfe.

0
JanKrohn  09.01.2013, 11:36
@muschelschubser

Dann doch lieber in der Botschaft gesag bekommen "weisen Sie mal bitte einen Kontoauszug vor", als beim Immigration Officer zu hoeren "weisen Sie mal $1000 vor". Ersteres ist schneller geklaert. :)

0

Wer soll da wohl mehr Erfahrungen haben als ein Reiseveranstalter fuer das betreffende Land? Der hat taeglich damit zu tun waehrend die User hier sicher nicht staendig nach Tansania einreisen werden. Wenn der also sagt: "Mit 1.000 Dollar und ner Kreditkarte bist du auf der sicheren Seite", dann wird das wohl auch so stimmen.

Bedenke auch, das die zur Verfuegung stehenden finanziellen Mittel nicht nur fuer Broetchen, Bier, Ausfluege und Sonnenoel ausreichen muessen. Es muss auch eine Notfallreserve enthalten sein, z.B. fuer eventuelle aerztliche Behandlungen u.v.m.


muschelschubser 
Fragesteller
 09.01.2013, 10:50

Was die Erfahrungen von Reiseveranstaltern angeht, habe ich so meine eigenen Erfahrungen gemacht: "Wie? Sie wollen im Ausland heiraten? Na, das überlegen Sie sich aber am besten nochmal....die Formalitäten, usw..." - Das war z.B. mal eine Original-Aussage eines grossen Reiseveranstalters, auf unsere Anfrage hin. (Haben wir dann trotzdem gemacht und hatten NULL Probleme, weder im Urlaub - noch zuhause. Soviel dazu.) Von daher frage ich dann doch lieber mal nach, evtl. hat ein Urlauber hier schon Erfahrungen gemacht. Und, Nein, ich gehe nicht davon aus, das jeder hier ständig nach Tansania reist-aber vllt. gibts hier jemanden, der schon dort war und Erfahrungen mitteilen kann. Das ich auch noch Geld für Eventualitäten benötige ist klar, war aber auch nicht die Frage. Danke für die Antwort.

0
DerCAM  09.01.2013, 11:10
@muschelschubser

Naja, das Heiraten zaehlt sicher nicht zum Tagesgeschaeft eines Reiseveranstalters (ausser er ist auf "Heiratsreisen" spezialisiert). Die Einreisebestimmungen "seiner" Reisegebiete und deren praktische Anwendung hingegen sehr wohl.

Und wirklich falsch war die Aussage des Veranstalters ja auch nicht. Die Formalitaeten koennen je nach Land sehr wohl recht aufwendig sein. Aufwendiger als im Heimatland auf alle Faelle, allein schon wegen der Registrierungsformalitaeten in Deutschland.

0

Ich war schon zweimal auf Sansibar und das Visum kostet soweit ich weiß 50$. SO war es zumindest noch vor einem halben Jahr. Meiner Meinung nach sind 1000$ übertrieben, da dort eigentlich alles sehr billig ist. Ich wüsste gar nicht wofür man soviel Geld dort ausgeben könnte. Hotel usw. ist ja schon bezahlt. Deine Kreditkarte hast du ja auch noch dabei. Also die Hälfte würde sicher auch reichen. Zumal du das Geld schon nicht geklaut kriegen kannst, wenn dus nicht dabei hast. Schöne Reise!!

Diese Regelung gibt es in sogut wie allen afrikanischen Ländern.Wir mussten, außer beim mosambikanischen Konsulat in Malawi, noch nie einen Kontoauszug o.ä. vorlegen.

Eine Kreditkarte ist völlig ausreichend, außer Du willst das Visum bei Einreise am Flughafen holen, dann muß dieses in US$ bezahlt werden.

Mehr zu Geld und Kreditkarten auf (Afrika-) Reisen findest Du auch hier:
http://www.runterwegs.de/bargeld-oder-kreditkarte-auf-reisen/

Klar erwähnt Dein Reiseveranstalter, daß Du ausreichend Geldmittel nachweisen musst da er verpflichtet ist Dich auf alle Regelungen hinzuweisen. Und bei einer 9-tägigen Reise, mit Rückflugticket, interessiert das erst recht keinen.

Viel Spaß auf Deiner Reise :)

hi, ich hab in tansania gelebt. 1000 ist sicher zu viel! Alles was du für's Visum brauchst sind $50, und den nachweis eines rückflug tickets (oder. entsprechende finanzielle möglichkeiten, aber da reicht auch ein konto auszug). Also für 9 tage sind $1000 sicher zu viel! Und wie twiga88 sagte, wenn du's nicht dabei hast, kann's nicht geklaut werden! ;)

Viel Spass! Und bitte immer daran denken das Sansibar ein Muslimisches Zentrum ist, und man in Stonetown dies auch respektieren sollte. Sprich, nicht einer von diesen Touri's sein die im bikini/shorts und badehose, etc. rum laufen. :)