Geld in alten Schallplatten finden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wer würde schon Geld und Schätze in Plattenhüllen verstecken?

Etwas wahrscheinlicher ist aber, dass einige der Platten SELBST Schätzchen mit Seltenheitswert sind. Es gibt in allen Städten "Plattenbörsen", Plattensammler, Antiquitätenhändler usw. DIE musst Du kontaktieren.

Hallo Ich hab mal geholfen eine Wohnung zu räumen von Leuten, die ins Altersheim gingen. Die hatten zwar keine Platten, aber massenhaft Bücher und Zeitschriften. Wir haben jedes Buch und jeden Zeitschriftenstapel durchgesehen und doch so einiges an Bargeld gefunden (Leider waren das dann alles Noten, die nicht mehr gültig waren, aber bei Ebay lässt sich auch sowas zu Geld machen). Durchaus möglich also, dass jemand sein Geld auch in Schallplatten steckt. Nachschauen musst du aber schon selbst (ausser du findest einen Dummen, der für Dich nachschaut und dir das gefundene Geld abgibt).

Dass bei den 2000 Platten seltene, wertvolle dabei sind, ist allerdings eher unwahrscheinlich, aber man weiss ja nie. In der Regel ist es aber so, dass alles was

  • deutsche Schlager, K-tel Sampler, Filmsoundtracks, Volkstümlich, Pop etc. der 70er und 80er Jahre enthält

nichts wert ist; das kannste getrost in die Tonne treten.

Hast du aber Jazzplatten der 50er und 60er Jahre, Klassik Stereoplatten der 50er und 60er Jahre, ProgRock und KrautRock der 60er und 70er Jahre dabei (alles Originalpressungen wohlgemerkt) ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass etwas dabei ist, dass mehr als ein paar Cent einbringt.

Aber auch hier: für maximalen Ertrag musst du selbst durchschauen und recherchieren. Gibst du alles einem Händler, der für dich durchschaut, zahlt er natürlich viel weniger und wird dir wahrscheinlich auch nur die Sahnestückchen abnehmen, auf dem Rest sitzt du dann immer noch.

Viel Spass und viel Glück

bei 2000stück bekommt du sicher nicht nur ein paar euro, schau zb mal bei www.discogs.com nach, das quasi wie ebay, nur für vinyl und manche scheiben bringen richtig viel geld. kommt halt drauf an, was du so hast. sonst kaufen auch vinyl second hand händler gerne solche große mengen zu pauschalpreisen ab

Bei 2T Schallplatten ist sicher die eine oder andere dabei die einen hohen Sammlerwert besitzt. Hier können schon mal 100-200 € für eine Platte hingelegt werden. z.B. Jonny Rivers mit dem Titel John Lee Hooker. Ist ein 17minuten Blues. Auf einer Plattenbörse wurde diese für 120€ angeboten.

genauso wie wenn Du auf der Straße Geld findest. Bargeld haben sie früher eher in der Wäsche versteckt. Aber lass mal die Platten beurteilen von einem Kenner, da gibt es Sammler die viel bezahlen für Raritäten. So könntest Du zu Kohle kommen.

Ich handle mit gebrauchen Schallplatten und mir gehen pro Woche an die 3000 LPs durch die Hände. Vieles davon kommt auch direkt in den Müll.

Dinge, die ich in den letzten 7 Jahren bisher in Schallplattenhüllen gefunden habe:

  • tote Silberfische
  • gebrauchte Kondome (örks...)
  • zerdrückte Zigarrettenstummel und Joints
  • Zeitungsauschnitte über den jeweiligen Interpreten
  • Autogrammkarten (Echt oder aus BRAVO)
  • kranke linke und rechte Propagandaflyer

bis heute war noch nie dabei:

  • Testamente
  • Geld
  • Sparbücher
  • Schatzkarten
  • Irgendwas von Wert

So viel zum Thema Wahrscheinlichkeit etwas zu finden ;-)

Trotzdem viel Glück!

Hehe, also das hört sich überzeugend an!

0

Die statistische Wahrscheinlichkeit ist sicher 0,00x %. Aber man weiß ja nie, wo Leute so ihr Geld verstecken.

ca. 1:10000000000 aber du könntest die Platten verkaufen. Das bringt Geld ein. Verkaufs aber richtig, manche Leute zahlen gut.

MFG MICHI999KING

Hoffentlich bist du nicht zu faul um selbst nachzuschauen. Du könntest die alle aufteilen 10 Platten an einem Tag, 30 am anderen. Wenn du nichts findest versteiger die bei eBay.

Vielleicht mal in den Hüllen von Jonny CASH gucken ;-) ....

Was möchtest Du wissen?