Gehen vom Solarium die Haare kaputt?

2 Antworten

Seit über 20 Jahren habe ich etwas mit Solarium zu tun und davon habe ich noch nie etwas gehört. UV-Licht greift zwar die Haare an! Die Besonnungszeiten unter einem Solarium sind dafür aber zu kurz. Eher sind es Stunden lange Spaziergänge (jede andere Art von Aufenthalt) am "Sonnen"-Strand und Salzwasser. Was Ängste betrifft: Habt lieber Angst vor der Kosmetik die Ihr euch täglich auf die Haut auftragt und ungesunder Ernährung. Das sind die wirklichen (massenhaften) Verursacher von Krebs. Vernünftig, maßvoll (Hauttypen-gerecht) angewandtes UV-Licht (1xWoche) produziert in 1.Linie Vitamin-D und andere positve Wirkungen. Das schützt preiswert gegen viele Krankheiten und (man will es kaum glauben) gegen Krebs!!! Mehr auch unter SonnenNews.de Übrigens: Unter/von einem Solarium hat noch NIE ein Mensch, nachweislich durch eine Studie, einen tödlichen Hautkrebs bekommen!!!! Ich gehe seit über 20 Jahren ins Solarium und erfreue mich BESTER Gesundheit. Meine Haare auch ;-)

Ich gehe seid Jahren ins Solarium und färbe auch meine Haare, Farbe drauf oder mal blondieren alles mal gehabt...abe irgendetwas an den Haaren nach ein Sonnen Solariumbad habe ich nie !!! gemerkt. Natürlich gebe ich meine Haaren regelmässige Kurpackungen ebenso wie die Feuchtigkeitspflege für die Haut!!! Also um Haare brauchst du dir keine Sorgen machen, denke die Haut sollte hier das Augenmerk sein, Hautalterung und Hautkrebs sind da schon eher Ängste die ich habe, denke da sollte man drauf achten, regelmässige Hautarztbesuche und nicht mehr wie 2 mal die Woche ins Solarium sind schon Gebote!!!!

Was möchtest Du wissen?