Gehaltsvorstellung per Email nennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gehaltsvorstellungen hängen ja immer von mehreren faktoren ab. zunächstmal von deiner eigenen qualifikation und erfahrung und natürlich auch von der stellenbeschreibung. deine qualifikation kennst du genau, aber kennst du auch alle details der neuen stelle? wenn nicht, solltest du diese erfragen, bevor du ein verbindliches angebot machst.

Du könntest deine Gehaltsvorstellung nennen, so wie du es schon geschrieben hast, gleichzeitig aber erwähnen, dass du Details gerne in einem persönlichen Gespräch besprechen würdest.

gute Formulierung für den Nachsatz!!!

0

Hallo,

ich würde mit einer kurzen Einleitung die E-Mail wie folgt schreiben:

Sehr geehrter Herr xyz, vielen Danke für Ihre E-Mail vom 12.12.12 in der Sie mich um die Nennung einer Gehaltsvorstellung bezüglich meiner Bewerbung baten.
Meine Gehaltsvorstellung ist: xx.xxx Euro (hier das Jahresbrutte nennen)

///

Noch ein Tipp: Es ist immer gut, auch E-Mails mit korrekter Rechtschreibung zu verfassen. E-Mail und nicht Email. http://www.duden.de/rechtschreibung/E_Mail

freundliche Grüße und viel Erfolg

Martin

Was möchtest Du wissen?