Was ist das Gegenteil von relativ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch in Naturwissenschaften ist absolut nicht das Gegenteil von relativ. Sind einfach zwei dinge, die man vergleichen kann. Z.B. relative vs. absolute Geschwindigkeit. Mit Gegenteil hat das aber wenig zu tun. "Relativ" wird doch zu 99% als Zusatz zu einem Adjektiv gebraucht. Dann ist das Gegenteil doch einfach "relativ" plus das Gegenteil des Adjektivs. relativ gut - relativ schlecht...

Selbstverständlich ist in den Naturwissenschaften "absolut" das Gegenteil. Denn absolut bedeutet, es in keiner Abhängigkeit zu sehen. Es ist dann bedingungslos als gegeben zu werten.

1

Ich muss dazu kurz etwas einwenden Herr Boo85. Der Konsens des Relativen wurde von ihnen bereits ernannt. Es sind Dinge die man vergleichen kann, weil sie voneinander abhängig im selben System stehen. Das System der absoluten Realität. Der Dreher ist dabei bloß eine relative Betrachtungsweise. Der Ansatz relativ-existent wäre dann also relativ-Schlaf? Sofern ich sie hiermit mit einem unerwünschten Wort belästige, welches zu 99,9...% unerwünscht sein muss, schlage ich vor noch etwas in einem letzten Satz zu erläutern. Allgemein gültig? Das Wort "relativ" sollte die Bedeutung eines eigenen Adjektivs nicht verlieren und weiterhin als Antonym zu absolout stehen, denn was unabhängig ist, kann auch unserein relativ werden, siehe Uni-versum.

0

In den Naturwissenschaften ist das Gegenteil von relativ "absolut".

Korrekt!!

0

Relativ oder Relation ist als "Abhängigkeit von anderen Faktoren" zu verstehen.

Konträres Gegensatzpaar: Relativ - Absolut

Kontradiktorisches Gegensatzpaar: Relativ - Nicht relativ

relativ - verhältnismäßig

also

unverhältnismaßig

Also ist das Gegenteil von relativ bescheuert wohl TOTAL BESCHEUERT!

das gegenteil von relativ bescheuert ist relativ vernünftig

1

Was möchtest Du wissen?