Gefühlskalt und gleichgültig geworden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht solltest du dich mal fragen, wann genau das angefangen hat, gab es ein bestimmtes Schlüsselerlebnis, war es durch viele solche Erlebnisse ein eher schleichender Prozess, wurdest du gemobbt?

Was einerseits helfen könnte ist, wenn du dich auf deine Interessen konzentrierst, auf die schönen Dinge und Begebenheiten, in deiner Freizeit das machst, was dir Spaß macht und evtl. dadurch wieder etwas auftaust.

Begib dich also auf ein Gebiet, bei und in dem du deine Schutzmauer nicht brauchst.

Andererseits kann natürlich auch - und wird vermutlich - ein feinfühliger vertrauenswürdiger Psychologe helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?