Geburtstag feiern mal anders - findet ihr das blöd?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was soll daran blöd sein? Ist doch dein Geburtstag! Du kannst doch auch ab nachmittags zum Kaffee einladen, oder schon ab morgens zum Brunch, und eben schreiben, daß jeder kommen kann, wann er möchte, es wäre genug da. Kann natürlich auch sein, daß dann trotzdem alle erst nachmittags kommen, dann sitzt du den ganzen Tag wartend rum. Lade doch einige für morgens, einige für mittags, manche für nachmittags und manche für abends ein - also einfach die Leute verteilen, damit es nicht zu viel Hektik wird, auch für die Katze. Die Leute, die tagsüber Zeit haben, können ja dann auch morgens kommen, und die Berufstätigen eben abends.

Hattest den gleichen Gedanken wie ich! DH! :-D

0

Sehr gute Idee. Du kannst pro Freunden-Gruppe den gleichen Tag wählen oder alles offen lassen und dann werden Freunde von der eine Gruppe sich treffen mit Freunde von eine andere Gruppe. Wünche dir gutes Gelingen. DH

Ist keine schlechte Idee ist mal was anderes. Oder schreib doch drauf geöffnet ab z.B. 12 Uhr mittags bis open end.

Ich finde die Idee gut! Die Gäaste sind ungezwungener, jeder kann so lange bleiben wie er will und die Gäste knubbeln sich nicht alle gleichzeitig in der Wohnung. Wenn alle nacheinander über den Tag verteilt kommen, hast Du auch für jeden Einzelnen mehr Zeit.

Allerdings kann es auch passieren, daß trotzdem alle gleichzeitig kommen. Wie wäre es denn, wenn Du von vorneherein alle zu verschiedenen Uhrzeiten einlädst? Die Einen zum Frühstück, die Nächsten zum Brunch, Mittagessen, Kaffee, Abends. Niemand wird von morgens bis Abends bleiben.

Wenn Du es von vornherein bei der Einladung begründest, so wie Du es hier schreibst, kann ja niemand beleidigt sein. Außerdem bist Du das Geburtstagskind und hast an dem Tag zu bestimmen! :-)

Meine Schwiegereltern machen das immer so. Die haben ne riesige Verwandtschaft und nen großen Bekanntenkreis und könnten gar nicht alle auf einmal einladen. Bei denen ist das schon seit Jahren so. Jeder kommt am Geburtstag vorbei, wenn er Zeit hat. Am Nachmittag gibt es dann Kaffee und Kuchen. Abends ne Brotzeit und dazwischen kleine Snacks. Und es hat noch einen Vorteil: man kann den ganzen Tag durchfeiern!

Was möchtest Du wissen?