Gastherme knistert

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Beschreibung mit der man absolut nichts anfangen kann. Um dazu etwas sagen zu können muss man schon direkt vor dem Gerät stehen und sich die Geräusche live anhören.

Ja du hast ja Recht... ich weiß auch dass ich etwas übervorsichtig bin mit der Heizung, weil mir Gas ein wenig suspekt ist. Wenn ich nicht so oft in der Küche wäre,dann wärs mir noch gar nicht aufgefallen, von daher wirds wohl nix Schlimmes sein. Danke für die Antwort ;-)

0

Das "knistern" könnten so genannte Ausdehnungsgeräusche sein-beim Erhitzen dehnt sich die Heizschlange schnell,so das du es vielleicht gar nicht wahr nimmst und das abkühlen hörst du im Sekundentakt(wenn heisses Wasser gemacht wurde).Sollte es mehr oder viel lauter werden, hol nen Fachmamm ins Haus.

Gibt bei den dingern einige Arten von Knistern 1. hohe Temperaturen weil die Heizung noch an ist und alle Heizkörper zu Lösung Heizung aus oder Vorlauftemperatur weiter runter. ( Eventuell auch den NTC tauschen geht bei Junkers öfter kaput wodurch Gerät zu warm wird.

2. Die wohl eher warscheinliche Ursache ist das Luft im Gerät zikuliert weil alle Heizkörper zu sind und das Wasser über das Überströmventil in der Therme läuft was Geräusche verursacht. Lösung: 1. Automatischen Entlüfter oberhalb der Therme öffnen damit Luft entweicht (Achtung eventuell muss danach Wasser nachgefüllt werden oder Entlüfter ist undicht bei älteren Geräten) bei neueren Geräten kann man ach die Leistung der Pumpe reduzieren meist reicht Stufe eins bei Junkers aus. Es gibt da aber noch ein paar möglichkeiten aber ohne das Geräusch vor Ort zu hören ist das schwierig. Ach ja noch eins eventuell ist zu wenig Wasser auf deiner Anlage min 1 bar max 2 bar , alles unter 0,5 bar ist sehr schlecht.

Danke für die ausführliche Antwort. An dieses Überströmventil hab ich auch schon gedacht, das hört sich logisch an.

0

Was möchtest Du wissen?