Gasherd reinigen mit Aktivschaum-Backofenreiniger

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Treibmittel in der Sprühdose ist brennbar - nicht das Mittel selber. Deshalb muss der Gasherd beim Reinigen ausgeschaltet sein. Ich vermute, dass Du selber diese Idee hattest, nicht bei offener Flamme den Herd zu reinigen.

Nach dem Reinigen wischt Du ja den Herd mit einfachem Wasser und etwas Spülmittel aus, damit die Reste des Reinigungsschaums nicht bei der nächsten Benutzung Geruch verbreiten. Fertig!

2

Ja, selbstverständlich ist der Herd nicht an :)

Vielen Dank, wollte nur auf Nummer sicher gehen. Nicht dass da noch etwas passiert.

0

Hallo, also ich würde mir an deiner Stelle den von prowin holen, der ist wie ne Creme und macht 100% ig sauber. da brennt auch nix an...weil er nicht entzündlich ist, auch gesünder zum einatmen..

Backofen entwickelt Rauch und stinkr nach Plastik

Seit letzter Woche funktioniert mein Backofen irgendwie nicht mehr richtig. Drin steht sehr viel Rauch, wenn er benutzt wird und es stinkt nach verbrannter Plastik. Das Essen von letzter Woche habe ich entsorgt, da es sicher nicht mehr geschmeckt hätte nachdem es im ekeligen Nebel erhitzt wurde.

Habe nun vor 3 Tagen mit Backofenreiniger (Schaum) alles drin geputzt und trotzdem geht das mit dem Rauch und Gestank nach Plastik nun wieder los. Im Backofen liegt aber nix verbanntes oder so.

 

Woran kann das denn liegen? Hat jemand einen Tipp was das sein kann?

...zur Frage

Diprosalic Lösung(Gegen Schuppen) - Erfahrungen?

Hey, ich war beim Hautarzt, da meine Kopfhautschuppen einfach nicht weg gehen wollen. Hatte Kelual DS von Ducray genommen, aber wurde nicht besser. Etwas Juckreiz ist auch oberflächlich vorhanden, wo sich die meisten Schuppen bilden. Ansonsten benutze ich nur Babyshampoo von Penaten. Ich habe auch viel Haarausfall, allerdings auch Eisenmangel und muss Tabletten nehmen. Kann der Haarausfall auch von den Schuppen kommen?

Nun meinte meine Hautärztin, ich sollte so eine Diprosalic Lösung versuchen. Ich solle sie 1 mal Täglich,dann alle 2-3 Tage , oder auch nur 1 x in der Woche benutzen.

In der Packung steht, dass man diese nach 6 Wochen weg werfen soll und irgendwie nicht länger als 1-2 Wochen nehmen? Ich hab aber in 3 Monaten erst einen neuen Termin und sie meinte, solange reicht die Lösung.

Aber das ist doch komisch, ich soll es solange verwenden, je nach jukcreiz und in der Verpackung steht etwas anderes.

Desweiteren so viele Nebenwirkungen, Hirndruck ect.

Und wie genau soll man die Lösung dosieren?

Habt ihr Erfahrungen mit dieser Lösung?

...zur Frage

Linsen(Hülsenfrucht) kaputt?

Hallo,

ich habe Rote Linsen(geöffnete Packung seit ca. 6 Wochen in der Küche, nun habe ich sie gewaschen und wollte sie kochen, beim waschen entstand viel schaum und die Linsen riechen schon etwas nach Linsen :D ...sind die jetzt kaputt oder nicht? Auf der Verpackung steht haltbar bis Oktober 2015(aber wahrscheinlich nur wenn die Packung zu jst?) Wie sind eure Erfahrungen mit Linsen ;)

...zur Frage

Eingebrannten Backofen umweltverträglich reinigen?

Ich bin gerade ungezogen, und der Backofen (Gasofen) samt Gitterrosten, Blechen und Glasfront ist restlos verdreckt mit fest eingebranntem Fett (jedenfalls sieht's danach aus): Schrubben mit Drahtwolle ("Akopads"), Essigwasser, puren Essig und Universalreiniger habe ich schon versucht - bringt aber nix. seufz

Hat noch jemand Vorschläge, was man noch versuchen könnte - am liebsten umweltfreundliche Hausmittel? Backofenreiniger und andere Chemiekeulen kommen mir eigentlich nicht ins Haus. Ich habe schon einige ältere Fragen zum Thema gelesen, aber da werden meist die Chemiekeulen empfohlen, und das ist nicht so mein Fall.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?