Gart man Fleisch im Backofen "mit" oder "ohne" Deckel?

2 Antworten

Zum Garen den Deckel drauf, die letzten 20 Minuten den Deckel zum Bräunen abnehmen

Zunächst ohne Deckel, bis das Fleisch die gewünschte Bräunung hat. Wenn es dann noch Garzeit braucht, kannst Du den Deckel auflegen. Dann gart es weiter, verbrennt aber nicht.

Warmhalten im Backofen-wieviel Grad?

Wenn ich etwas im Backofen warmhalten will (z.B. Fleisch oder Pfannkuchen) wieviel Grad muss ich dann einstellen? Sind 100 ° C zu viel?

...zur Frage

Spare Ribs bei 150°C für 3h garen?

Moin,

ich habe vor kurzem ein interessantes Rezept auf YouTube entdeckt und möchte dieses jetzt dieses Wochenende ausprobieren. Soweit so gut, habe das Video nun ein paar mal angeschaut, doch stoß ich mich an einem Punkt. Nämlich an der Garzeit, im Video wird vorgeschlagen die Spare Ribs bei 150°C (vermute Ober-/Unterhitze) 3h lang zu garen.

Mir kommt das allerdings etwas viel Temperatur für die Zeit vor. Ich muss allerdings zugeben, dass ich Laie auf dem Gebiet bin.

Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=hSMuoLw-05I&t=2s

lg

...zur Frage

Wie taue ich Putenfleisch schnell auf?

Wie taut man das Fleisch schnell auf? Kann man das z.B. im Backofen auf niedrigster Temperatur? muss man das Fleisch dazu aus der Verpackung nehmen?

...zur Frage

Kocht ihr Folienkartoffeln vor oder gart ihr sie ausschließlich im Backofen?

Ich habe bereits zum 2. Mal Pech mit Folienkartoffeln die nach 50 Minuten im Backofen nicht durchgegart waren und beim Verzehr noch ein hartes Inneres aufwiesen. Frage: "Sollte man die Folienkartoffeln vorkochen?

...zur Frage

Wie gart oder dünstet man Fleisch richtig?

Hallo,

Ich habe Gastritis und wollte wissen, wie man Fleisch richtig gart oder dünstet. Ich esse oft Hähnchenbrustfilet. Wie würde man das dann garen oder dünsten?

Oder geht es auch, dass ich das Hähnchenbrustfilet einfach in den Ofen packe?

...zur Frage

Steak verdorben oder nicht?

Hallo,

wir haben uns gestern ein relativ teures Steak beim Metzger gekauft. (Also frisch - nicht eingepackt).

Wir wollten das Fleisch Reverse-Garen. Wir haben es also zunächst bei ca. 60 Grad in den Backofen gelegt.

Nun ist uns aufgefallen dass das Fleisch angefangen hat Fischig zu stinken.

Drückt man mit dem Finger auf das Fleisch, bleibt eine Delle im Fleich. (Aber wir wissen nicht ob wir diesen Test vor dem Backofen machen müssen hätten)

Ansonsten hat das Fleisch eine dunkelrote Farbe und verliert keine Flüssigkeit.

Denkt ihr es ist verdorben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?