Gaming maus an USB 2.0 oder 3.0?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Halte USB 3.0 frei für Sachen die Den brauchen & vermeide Abnutzung & Beschädigungs-Risiko

für eine Maus reicht sogar USB 1.0 aus den 1990er dicke ...

auch der USB 1.0 Vorgänger PS/2 & dessen Vorgänger Seriell ( RS-232 ) waren genauso geeigent (oder gar ganz minimal besser für Maus / Tastatur)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Maus macht das keinen Unterschied (bei Datenträgern wie USB Sticks und Festplatten ja!). Bei Mäusen musst du auf die DPI(Auflösung) achten, je höher die DPI ist, desto höher kannst du die Empfindlichkeit deiner Maus einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Externe Hardware wird zu 99% an USB 2.0 angeschlossen. Solche Geräte brauchen keine so hohe Datenrate, wie 3.0 sie anbietet. 2.0 reicht da völlig aus. Manche Geräte funktionieren bie 3.0 nichtmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Hardcore Gaming-Maus, kannst du auch an einen USB 1.0 Anschluss anstecken.

Reicht vollkommen aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das macht wirklich keinen Unterschied. Die paar Maus-Daten verursachen nun wirklich keinen nennenswerten Traffic.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das macht keinen unterschied,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

USB2.0!

Mag sein, daß du vielleicht ein schneller Klicker bist...

...aber soooo schnell bist du nun auch wieder nicht,

daß du auch nur halbwegs an die Bandbreite rankommst, die bei USB3 geht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?