Gamescom-Tickets bei Ticket Bande bestellt und noch nicht da?

4 Antworten

Dir ist schon bewusst, dass man auf Ticketbande nie etwas bestellen sollte, weil die Seite extrem unseriös ist, Fake-Tickets verkauft mit denen man keinen Eintritt bekommt & das Geld sieht man meistens auch nie wieder

Tickets nur bei Eventim und Ticketmaster bestellen für die Zukunft

Bei Eventim und Ticketmaster gibt's aber auch keine Gamescom-Tickets, sondern eben nur für Events, für die diese Unternehmen beauftragt wurden.

0
@woizin

Ja, deshalb sollte man sich ja allgemein informieren und nicht bei der erstbesten Seite irgendwas kaufen. Das Geld sieht der FS mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht meht

1

Du hast ein Gamescom-Ticket in Papier-Form bestellen können?! - Gibt es dieses Jahr überhaupt Tickets aus "Papier"?

Ich habe meine Gamescom-Tickets über den offiziellen Gamescom-Shop gekauft... und musste anschliessend eine Gamescom-App auf dem Handy installieren und habe das Ticket in Form eines QR-Codes erhalten, welchen man über diese App aufrufen kann.

Ja ne, Ticketbande verkauft keine echten Tickets. Ist ne unseriöse Seite. Die haben damals auch Tickets für 500€ für ein Konzert verkauft das es damals nicht mal gab, weil es wegen Corona abgesagt wurde

1
@moonjosart

oje... dann ist das wohl so was ähnliches wie viagogo in der Schweiz... auf deren Plattform Tickets oft zu masslos übertriebenen Preisen weiterverkauft werden. Es ist wirklich schade, wie sehr man aufpassen muss, um nicht einfach abgezockt oder betrogen zu werden.

1
@moonjosart

...ich hab mir die Seite gerade mal angeschaut... und bin über die Gamescom-Ticketpreise erschrocken o.o - Gut zu wissen, unter welchem Namen noch mehr Halunken unterwegs sind. - Ich versuche zwar immer über offizielle Shops zu bestellen... aber da solche Abzocker-Seiten oft recht ansprechend gestaltet sind, kann man trotzdem Gefahr laufen, jemandem auf den Leim zu gehen.

1
@MuellerMona

Ja, trotzdem sollte man sich informieren

Für eine meiner Lieblingsgruppen ist es z.B. so eingerichtet, dass die offiziellen Seiten, die Tickets verkaufen werden, das auf Twitter bekannt geben. Das sind also Ticketmaster, Eventim oder auch der Veranstalter selbst. Und wenn ich mir für irgendwas ein Ticket holen will, schau ich doch ned bei der erstbesten Seite vorbei, sondern schau erstmal nach, welche Anbieter überhaupt Tickets verkaufen werden

2
@moonjosart

ja... aber manchmal ist man halt erst im Nachhinein gescheiter - Aber es tut mir natürlich für den Fragesteller schon leid, falls er nun wirklich bei seinem Ticketkauf auf eine solche Masche reingefallen ist =(

Das klingt natürlich super, wenn man über Twitter über anstehende Ticketverkäufe informiert wird. - Ich bin da noch etwas "unmodern"... und nutze dann einfach das "Ticket-Alarm"-System vom Ticketcorner. Da erhalte ich in der Regel eine Mail, sobald Tickets von meinen Lieblings-Bands angekündigt werden. - Leider hat das aber beim letzten Iron Maiden Konzert nicht funktioniert... und ich habe glatt das Konzert verpasst.

0

Hallo zusammen ich habe tatsächlich auch bei ticketbande 2 Konzert Tickets bestellt bevor ich die schlechten Bewertungen gelesen habe:(. Ich muss dazu sagen es hat alles super geklappt haben mir die Tickets nach zahlungseingang innerhalb schon 2 Tagen per PDF zu gesendet jetzt meine Frage: ich habe Angst das die pdf Tickets nicht gültig sind oder die jeden die selben Geschickt haben könnten da man die ja zicke mal rumsenden kann

0
@Lilbebyrose779

hmm? das ist jetzt aber eine verzwickte Situation. - Ich persönlich bestelle meine Tickets für Konzerte in der Schweiz immer beim Ticketcorner.ch. Tickets für Konzerte in Deutschland habe ich bis jetzt immer auf eventim.de bestellt. - Nach Möglichkeit bestelle ich immer diese "Fan-Tickets" per Post, weil die für mich halt noch immer wie so richtig echte, klassische Konzert-Tickets aussehen.

PDF-Tickets könnte man wahrscheinlich wirklich vervielfältigen, wenn man sie einfach unzählige Mal verschickt. - Ich würde jetzt aber mal an deiner Stelle nicht vom schlimmsten ausgehen und hoffen, dass die Tickets gültig sind. - Ich gehe nämlich davon aus, dass solche Wiederverkaufs-Webseiten eher ihr Geld damit machen wollen, in dem sie die Tickets zu teureren Konditionen verkaufen.

In Zukunft würde ich einfach auf Ticketcorner oder eventime bestellen. Denn da kannst du sicher sein, dass du bei einer Konzert-Verschiebung oder -Absage kontaktiert wirst und dir sogar bei einer Konzert-Absage das Geld zurück erstattet wird. - Mir ist das in der Corona-Zeit bei zwei Konzerten passiert und ich habe jedes Mal mein Geld zurück erhalten.

1

gamescom Tickets gibt es offiziell ausschließlich auf tickets.gamescom.de.

Sie sind personalisiert und ausschließlich digital als QR Code verfügbar.

Was auch immer du bei TIcket Bande gekauft hast ist ein Wiederverkauf.

Ticketbande ist eine bekannte und dubiose Schwarzmarktseite. Speichere jegliche schriftliche Kommunikation mit denen, um im schlimmsten Fall Dein Geld zurückfordern zu können. Wenn das nicht klappt zahlst Du Lehrgeld - nicht einfach irgendwo im Netz Tickets kaufen, sondern im offiziellen VVK. Der Schwarzmarkt birgt einfach zu große Risiken, da tappt man aber sehr leicht in Fallen.