Fußarterie verletzt - verbluten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt im menschlichen Körper keine großen oberflächlichen Arterien. Sonst wären wir schon ausgestorben. ;-)

Was man sieht sind Venen, die bluten auch fies, aber nicht lebensbedrohlich stark. Zumindest nicht, wenn man locker ein Handtuch draufdrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon gesagt wurde, sind die oberflächlichen Gefäße, die du auf dem Fußrücken siehst, allesamt Venen. Die auf dem Fußrücken verlaufende Arterie (Arteria dorsalis pedis) liegt etwas tiefer.
Venöse Blutungen bluten dunkelrot und stoppen wegen des geringeren Drucks in der Regel von allein.
Notfalls n Tupfer drauf und gut ist. Verbluten wirst du nicht, nur weil die Venen des Fußrückens kaputt sind ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf dem fußrücken liegen keine arterien sondern nur venen und adern und es müsste schon stark bluten damit du verblutest und wenn es so stark blutet ruft man für gewöhnlich den rtw du müsstest dir schon den fuß abhacken um so stark zu bluten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxxismo
12.07.2017, 00:10

venen und adern

Den Unterschied musst du mir mal erklären. ^^

0

Da es eine Arterie ist kann es im normal Fall sein doch kommt es immer auf die Verletzung an. Bei einer Blut Abnahme entsteht z.b. Nur ein kleines Loch. Dieses wächst zu. Ohne Behandlung kann ein großes Loch für Probleme sorgen. Fall du dich verletzt hast würde ich mich an eine Arzt wenden do. schnell wie möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fatmosby
12.07.2017, 11:54

Blut wird aber in der Regel venös, nicht arteriell abgenommen.

0

Was möchtest Du wissen?