Für nur 2-3 Wochen nach Australien.. lohnt sich das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du musst sowieso gucken, wie lange du zwecks Visum bleiben darfst. Mit dem Touristenvisum darfst du nur kurz bleiben und nicht dort arbeiten, also höchstens "gratis" helfen für Kost und Verpflegung. Mit dem Arbeitsvisum kannst du dann länger bleiben und dort auch arbeiten (das willst du sicher nicht, fällt also weg)

Je nachdem, wie und wo du übernachten willst und wie sparsam du dein Geld für Essen und Trinken einteilst, kommst du mit dem Geld mehr oder weniger gut hin, es sollte aber eigentlich locker machbar sein.

Lohnen wird es sich auf jeden Fall, jedes neue Land lohnt die Erfahrungen dort!

nein. zu kurz für so eine weite strecke. gehen tut zwar alles. aber 1000 euro kostet ja schon ein hinflug, dann brauchst du noch hostel oder was anderes zum schlafen. ich würds nicht machen!

Flug kostet gut 1000€. Ein brauchbares Hotelzimmer min. 120€ die Nacht. Wenn Deine Ansprüche nicht so hoch sind, kriegst Du auch was günstigeres. Ein Sandwich im Subway kostet 12€ und ein Bier 0,3l ca. 6€. Mit anderen Worten: Australien ist sauteuer. Es kostet alles das 2 - 2,5-fache als in Deutschland. Eine Reise ist es auf jeden Fall wert. Deine Zeit ist ausreíchend. Denn mehr als zwei Wochen würd ich eh nicht dort bleiben. Wird schnell langweilig.

Also Australien ist zwar extrem teuer, aber 12€ kostet das Sandwich bei Subway nicht^^ Du kriegst hier ein footlong sub für $7, also ca.6€. Allerdings ist ansonsten wirklich alles viel zu teuer...

0

Nein, es lohnt sich nicht für dieses Geld und in dieser Zeit, eine solche Reise auf sich zu nehmen. Für diese Strecke/Flugzeit und um dann dort das Land, Leute und Sehenswürdigkeiten etwas besser kennezulernen, solltest du meiner Meinung nach mindestens 2 bis 3 Monate einplanen. Und natürlich dein Budget deutlich erhöhen, denn die Nationalparks, Unterbringung, Essen und andere Kleinigkeiten wie Ausflüge oder Benzin(wenn du auf eigene Faust unterwegs bist) kosten einen ganzen Haufen Geld (die Flüge sind da schonmal rausgerechnet) . Für das Geld und diese kurze Zeit, die du eingeplant hast, lohnt es sich höchstens , nur eine "Ecke" Australiens kennenzulernen. Aber wiegesagt, bei der Entfernung ...

Australien ist nicht gerade billig. Es kommt auch drauf an, was genau du vor hast. Möchtest du viele Orte besuchen oder lieber an wenigen orten oder einem verbleiben um z.B. zu tauchen oder Wanderungen im Dschungel zu unternehmen? Klar ist, das 2-3 Wochen lange nicht reichen um wirklich viele Plätze zu bereisen. Ich würde mich daher vorher schlau machen und mir ein oder zwei Orte auswählen. Für alles ist zu wenig Zeit.

Du fliegst ja schon ewig, bis du nach Australien kommst, Wenn du "Glück" hast, brauchst du nur 24 Std. Bei deinem Budget wirst du aber kaum so ein Glück haben und öfters umsteigen müssen. Rechne mit mind. 30 Std. einfach. Dann musst du ja auch zum Flughafen kommen.Die selbe Zeit fliegst du auch wieder zurück, was bleibt von 2 Wochen noch übrig? Nicht viel.

Der Flug kostet 1000 € ca. Dann hast du nur noch 500 - 1000 € für deinen Aufenthalt, das wird nicht reichen

Meiner Meinung nach, solltest du es bleiben lassen und lieber woanders hin fliegen. Dein Budget reicht zB. gut für Thailand oder Kambodscha.

Australien ist sehr schönes Land, ich hätte allerdings dan bei einem anbieter gebucht der dir Programm anbietet mit ausflügen und kultur usw. 2-3 wochen sind vlt. nicht viel müssen aber reichen mit deinen Buget, das könnte knapp werden LG missjil

Jedes neue Erlebnis lohnt sich da es neue Erfahrungen sind und man sich weiter entwickelt, also ab gehts!!!

mit deinen 2000 euro kriegste wahrscheinlich nicht mal den flug.... meine mutter hatte mal eine rundreise gewonnen. 3 wochen ostkueste. hat einiges gesehn meinte aber dass sie unbedingt nochmal dort hin will um noch mehr kennenzulernen

ja klar, ne freundin von mir hat das auch gemacht, mach es ruhig, ist bestimmt ne tolle erfahrung

das reicht. (wenn du günstig fliegst)

für nen ersten eindruck reicht die zeit

Was möchtest Du wissen?