Für 9€ getankt 125€ bezahlt!?

9 Antworten

Es kann sich auch um die Sicherheitsabbuchung einer Art Kaution handeln. Diese Kaution wird vor allem bei solchen oder ganz unbemannten Tankstellen abgebucht und erscheint normalerweise nicht auf dem Kontoauszug da sie gleich wieder zurueckgebucht wird, wenn der Tankvorgang abgeschlossen ist. Durch einen Softwarefehler erschien in den letzten Wochen dieser Betrag doch auf den Kontoauszuegen. Also wieder ueberpreufen und ggf zur Bank und reklamieren.

Und gibst was Neues? Wir haben heute auch in Zandvoort dort getankt für 39€ und jetzt steht im online bankking, dass die morgen 125€ abbuchen werden. Bin sofort zu meiner Vermieterin gegangen, die bei meiner Bank arbeitet. Sie guckt morgen früh gleich in mein Konto und will das geld nihct abbuchen lassen, allerdings habe ich den Beleg, denn nach dem tankvorgang musste man noch mal die Karte reinstecken und dann kam er raus. Das stand auf der deutschen tankanweisung. Bin gespannt, was jetzt passiert. Und ich bin voll sauer, hätte ich diesen beitrag doch mal vor unserem Kurzurlaub gelesen!

Wart ihr auch bei dieser MINI Tanke??? Mit den unfeundlichen Mitarbeitern? In der nähe von diesem Turm?

Aber hat sich erledigt es wurden nur die 9€ abgebucht also keine Sorge! ;-)

0

Hi. Habe am Sonntag den 5 Sep. 2010 auch dort meinen Citreon C1 vollgetankt für ca 39 Euro,nun bekomm ich heut nen schreck wo ich mein Online Banking (Sparkasse)aufgerufen habe und sehe,das die hier schon genante Tankstelle 125 Euro abgebucht hat. Was hat sich bei euch ergeben?Habe ebenfalls auch kein Bon oder ähnliches,was kann ich nun Tun?

Wieviel Spit in Kanister darf ich von Luxemburg nach Frankreich mit nehmen?

Hallo ich fahre demnächst nach Spanien mit meiner Freundin und die Route geht durch Luxemburg da habe ich mir gedacht mach da voll für 1.12€ den Liter und nimm noch 2 Kanister mit einen mit 20L und einen mit 10L und fühl die auch auf damit wir ohne Probleme ankommen und in Frankreich nicht teuer tanken müssen. Nun meine Frage ist es erlaubt? Wenn nicht wieviel wäre die Strafe?

...zur Frage

zu wenig bei Tankstelle bezahlt

Mein Vater hat bei einer Tankstelle getankt und bezahlt. In einer Woche bekommt er ein Schreiben von der Tankstelle, er hätte zu wenig bezahlt, der Verkeufer hat ein Fehler gemacht, er soll jetzt die 5€ überweisen. Mein Vater hat kein Rechnung gekriegt und sagt, er hat genau die 46,02€ (das was verlangt wurde) bezahlt. Die sagen aber, sie haben es auf Video. Was sollen wir machen?

...zur Frage

Kassiererin an der Tankstelle hat vergessen das Benzin zu berechnen - Anzeige?

Mein Mann hat diese Woche an einer Tankstelle getankt und sich drinnen noch was gekauft. Er ist auch ganz normal zur Kasse gegangen, hat seine Zapfsäulennummer genannt und mit Karte bezahlt. Heute haben wir dann einen Anruf von der Polizei bekommen. Die Kassierin hat anscheinend nur das Knabberzeug abgerechnet, das mein Mann gekauft hat, aber das Benzin, das er getankt hat, nicht. Mein Mann hat der Polizei gesagt, dass wir morgen früh direkt hinfahren werden, um das zu klären. Aber wie ist nun die Rechtslage. Mein Mann ist sich sicher, dass er die Nummer der Zapfsäule genannt hat. Er hat leider nicht aufgepasst als er mit EC Karte bezahlt hat ob der Betrag auch auf der Quittung war. Es war ja der Fehler der Kassiererin. Mein Mann ist schließlich nicht einfach weggefahren ohne zu zahlen. Er hat halt nur nicht aufgepasst was die Kassiererin abrechnet. Können wir da Probleme bekommen? Die Inhaber haben nämlich schon angerufen und uns vorgeworfen, dass es angeblich Vorsatz war.

...zur Frage

Wie hätte gehandelt werden müssen?

Ich habe neulich nachts getankt für 80 Euro.

Bin in die Tankstelle rein und wollte zahlen und habe die Nummer meiner Zapfsäule genannt. Der Tankwart sagte "nein, das kann nicht sein, sie haben an der 2 getankt, macht 30 Euro" Ich hab ihm gesagt dass ich für 80 Euro getankt habe an einer anderen Säule. Der Tankwart meinte darauf, das Geld hätte gerad jemand anders bezahlt.

Bin rausgerannt zu dem Typen, der völlig geistesabwesend 50 Euro mehr bezahlt hat. Der Tankwart meinte, ich hätte im Zweifel seine 30 Euro bezahlen sollen und hätte also Glück gehabt.

Wäre das nicht Betrug gegenüber dem, der VERSEHENTLICH meinen Betrag gezahlt hat???? Ich ständ dann ja mit 50 Euro in seiner Gunst.

Der andere Mann hat mit Karte bezahlt, hab ihm 50 Euro in bar gegeben und die noch offenen 30 Euro von seiner Säule beglichen. Das war ein Glücksfall, dass ich passendes Bargeld mithatte.

Wäre der Mann schon weggefahren gewesen, hätte ich doch doof in der Tankstelle gestanden. Angenommen ich hätte seine 30 Euro bezahlt und wäre gefahren, wäre sicher irgendwann ein Schreiben wegen unterschlagener 50 Euro eingetrudelt.

Also angenommen, ich hätte KEIN Bardgeld mitgehabt, der Mann der versehentlich bezahlt hat wäre schon weg gewesen. Was hätte ich tun sollen? 80 Euro bezahlen und mir das quittieren lassen??

Der Tankwart war zudem HÖCHST UNFREUNDLICH

...zur Frage

Nachts an Tankstelle getankt und dann gemerkt dass Tankstelle geschlossen ist und Zapfsäule noch aktiv war. Wie bezahle ich nun dort?

Hallo, habe Nachts an Tankstelle getankt (Tankstelle war beleuchtet) und dann als ich bezahlen wollte gemerkt dass Tankstelle zu ist und Zapfsäule noch aktiv war. Wie bezahle ich nun dort ? Tank Automat ist vorhanden aber aus !

Grüße

...zur Frage

Mit EC-Karte an Tankstelle

Hallo,

ich habe gerade an der Tankstelle zum ersten mal per EC-Karte getankt. Nun wollte ich fragen ob ich alles richtig gemacht habe. Mein Kollege meinte einfach Karte rein in den Automat, PIN eingeben, Zapfsäule eingeben, Karte entnehmen, Tanken und fertig.

So hab ichs auch gemacht also Karte rein, PIN eingegeben, dann kam was von Girocard (maximal 80€), da dachte ich mir nix, Zapfsäule eingegeben und dann stand da "Sie tanken an Säule 2" und ich hab die Karte entnommen. Darauf hab ich getankt und bin gefahren. Habe ich soweit alles richtig gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?