Kann man die theoretische Führerscheinprüfung auch online absolvieren?

12 Antworten

Nope, da musst du schon zum TÜV hin, die haben dann da so einen Raum, der auch videoüberwacht ist, dein tragbares Telefon lässt du am besten gleich draußen (wirst ja idR von wem hingefahren, also am besten der Begleitperson geben) oder schaltest es komplett ab, da musste dann Ausweis usw. vorzeigen, kriegst nen Platz zugewiesen und darfst erst nach Aufforderung anfangen, bevor es los geht, wird natürlich auch die Tür geschlossen.

Online gibts nur Lernprogramme, wo man dann aber tw. so einen Prüfungsbogen üben kann (mit den entsprechenden Aufgabenkategorien).

Nein, entweder kommt jemand vom TÜV in deine Fahrschule und du machst es dort oder du mußt zum TÜV hin. Du mußt dich ja auch ausweisen und zeigen, daß du wirklich du bist und es dann allein und ohne fremde Hilfe machst.

WO zu das den überhaupt unnötig wie der Übungsbögen die darüber im Netz sind mit allen Apps und Online Test für den Füherschein . 

Man soll das in der Fahrschule üben und bein TÜV die Prüfung ablegen sonst wird doch nur betrogen das sich die Balken biegen . 

Solche  Prüfungen werden immer unter strenger Aufsicht abgelegt den jeder will bestehen und darum wird betrogen und zu Hause ist da keine Unabhängige Aufsicht für den Prüfling . 

Den dann müsste die ganze Prüfung hinter dir der Tüvprüfer stehen und dir ganz genau auf die Finger sehen und dann ist das auch noch viel viel teuer als die an der Prüfstelle der ganze Aufwand musst Du dann zahlen . 

nein, natürlich nicht, da hätte ja jeder alles richtig, der schlau genug ist, zu betrügen (zu googeln z.B.). So mache ich auf der Arbeit immer die Onlinetests, einfach Antworten googeln.

Nein!

Da wäre es ja sehr einfach, zu schummeln.

Zur theoretischen Prüfung musst du persönlich erscheinen.

Was möchtest Du wissen?