Führerschein in Bewerbung erwähnen

8 Antworten

Wenn du dich für eine Stelle bewirbst, in welcher du zum Beispiel Kunden besuchen musst oder sonstwie auf ein Auto angewiesen bist, ist dies sicher nur nützlich, wenn du dies erwähnst.

ich würde es nur schreiben, wenn es für den Beruf von Bedeutung ist. HAbe es damals in den Lebenslauf reingeschrieben, wegen der Ausbildung zur Berufskraftfahrerin. Aber wieso bitte sollte ich (in meinem Fall) für eine Bewerbung zur Physiotherapeutin reinschreiben..besitze die FE Klassen A, BE und CE...wen interessiert det?

Wenn es für den Beruf von Bedeutung ist, dann ist die Formulierung so gut.

das kannst du schon so schrieben, allerdings würde ich das nur erwähnen, wenn du dich für einen Beruf bewerben willst, in dem du deinen Führerschein brauchst ( zB Krankenwagenfahrer, ..)

Ich muss diesen Satz erwähnen.Ich würde gerne wissen ob die Formulierung so ok ist!?

0

Was möchtest Du wissen?