fühle mich dreckig. was tun?

5 Antworten

Jeder Mensch hat einen anderen Rythmus, da einige Menschen mehr, andere Menschen weniger dazu neigen schnell zu schwitzen, des weiteren kommt es natürlich auch auf die körperliche Tätigkeit an (Sport, körperlich fordernde Arbeit etc.) dann macht es natürlich Sinn, täglich zu duschen.

An sich empfiehlt es sich jeden zweiten Tag zu duschen und sich die Tage dazwischen morgens und abends mit einer milden Seife zu waschen und Deo/Antitranspirant. Denn ähnlich wie bei den Haaren, für die das tägliche waschen auch nicht unbedingt gesund und gut ist, ist auch für die Haut tägliches schrubbeln und Verwendung von Duschgel und co. gut!

Bettwäsche wechseln. Nicht zu dicke Federbettdecke. Zimmer mal lüften, Deo benutzen, öfter duschen oder dich waschen.

Was auch gerne vergessen wird, ist das Wechseln der Kleidung. Viele duschen und ziehen wieder das T Shirt der letzten Tage an.

Und wie schon erwähnt, jeder ist anders, dann evtl. jeden zweiten Tag duschen gehen.

wenn ich nur alle 3 Tage duschen würde, fühle ich mich auch "dreckig". Wie wäre es mit 1x täglich.........

Ich würde dir auch dazu raten am besten jeden Tag bis jeden zweiten Tag zu duschen. Man kann sich natürlich auch helfen mit Deodorant. Ab einen gewissen alter besonders in der Pubertät fängt man an strenger zu riechen :)

Was möchtest Du wissen?