Fuchsienhochstamm noch zu retten ?

 - (schneiden, Pflanzenpflege)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

Ich würde noch warten, bis der Austrieb größer ist, damit du sicher bist, bis wohin der Frostschaden geht. Ein normaler Spätfrost geht bei Fuchsien meist nicht ins Holz, sondern zerstört nur die grünen Triebe...es kann also durchaus sein, dass weiter oben auch noch was kommt.

Du kannst aber auch aus einem der bodenständigen Triebe einen neuen Hochstamm ziehen...aber auch dann würde ich den alten Stamm noch eine Weile stehen lassen, da er dem jungen Austrieb einen gewissen Schutz bietet.

1

Danke für das Sternchen! Freut mich, dass ich dir helfen konnte.

1

Ich würd mich vorsichtig runtertasten.

Erstmal ein paar Zentimeter von oben runterschneiden, dann schauen, ob noch Saft in den Stämmchen ist.
Und das immer weiter. Stück für Stück.
Was tot, holzig und leer ist, kommt nicht mehr.

Erfahrene Menschen können das beurteilen, wenn sie die Stämmchen anfassen, biegen, die Augen sehen. Aber das können wir hier leider per Bild nicht.

Noch weitere Tipps:

http://sigrids-fuchsienseite.de/fuchsien_rueckschnitt.html



Was möchtest Du wissen?