FSJ wechseln? Alternative?

1 Antwort

Gebärdensprache beruflich?

Ich bin gerade dabei meine Fachoberschulreife (Fachabitur) im Bereich Sozialwesen zu absolvieren. Da ich momentan nicht weiss, was ich später beruflich machen möchte, habe ich vor ein "Freiwilliges Soziales Jahr" (FSJ) oder Praktika zu machen. Zurzeit interessiere ich mich wirklich sehr für die Gebärdensprache, als Hobby versuche ich mir das auch beizubringen. Was natürlich sehr schwer ist. Daher möchte ich im nächsten Jahr an einem DGS (Deutsche Gebärdensprache) Kurs teilnehmen. Weiss nur noch nicht wie ich das einplanen soll. Mein Problem ist einfach, dass ich im nächsten Jahr ein Praktikum oder FSJ machen und nebenbei einen Kurs belegen möchte. Habe ich die Möglichkeit beides gleichzeitig zu machen? Vielleicht ein FSJ beim Logopäden (wo ich eventuell auch was dazu verdiene), wobei ich die Gebärdensprache lerne? Ich hoffe, dass ich erklären konnte, was ich meine. Ich bedanke mich im voraus.

...zur Frage

FSJ in Rehaklinik trotz Borderline?

Hallo,

ich möchte gerne ein FSJ im psychiatrischen Bereich machen. In der engeren Wahl steht momentan eine psychosomatische Rehaklinik, in der man mich im medizinischen Dienst bzw. Pflegedienst einsetzen würde. Allerdings leide ich seit längerem an diversen seelischen Problemen wie Depressionen, Borderline, Berührungsängste etc. Denkt ihr das würde sich mit dem FSJ vertragen und müsste ich das dann auch der Einsatzstelle mitteilen?

Noch ne Frage: Mir wurde in einer Beratungsstelle geraten, in eine Klinik zu gehen (habe damit noch keine Erfahrung). Wäre das auch während des FSJ möglich und sollte ich damit offen umgehen? Bin da ziemlich unsicher, weil ich befürchte, dass das einen schlechten Eindruck macht. Würde die Einsatzstelle im Falle eines Klinikaufenthalts darüber informiert werden oder bekämen die lediglich ne normale Krankmeldung?

Freue mich auf eure Antworten und über ähnliche Erfahrungen von euch.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?