Frische Erdnüsse teurer als geröstete...warum?

7 Antworten

Nein, das heisst mehr Aufwand. Geröstete Erdnüsse sind allein schon durch die Röstung länger haltbar. Um "frische" Erdnüsse länger haltbar zu machen brauch man mehr Aufwand als rösten wäre und selbst dann sind sie weniger lang haltbar als geröstete, was heisst die Gefahr ist grösser das es unverkauft weggeworfen werden muss weils über Haltbarkeitsdatum ist, und das wird in den Preis mit eingerechnet.

Ich weiß es zwar nicht, aber eine Vermutung habe ich.

Die gerösteten Nüsse sind ja nicht mehr in der Schale, also verbrauchen die auch beim Transport weniger Platz. Anders ausgedrückt; in eine Schüssel passen effektiv weniger frische Nüsse als bereits geröstete Nüsse, da da ja die Schale einen Großteil an Platz wegnimmt.

So erscheint mir das am logischsten. Hast du auch nachgeschaut, ob die Nüsse vom gleichen Hersteller kommen?

LG Trabi

Bist Du Dir wirklich sicher, dass Du bei Netto frische Erdnüsse kaufen kannst? Oder meinst Du nicht Erdnüsse in der Schale geröstet und abgepackt.

Frische Erdnüsse sind keimfähig und benötigen eine Lagerung im Kühlregal um nicht zu verderben. Damit erübrigt sich schon die Preisfrage, denn frische Produkte aus der Kühltheke sind immer teurer als Produkte die keine Kühlkette beim Transport benötigen.

Geröstete Erdnüsse in der Schale sind deshalb teurer, weil sie einfach viel mehr Transportvolumen und Lagervolumen benötigen und weil auch die Lagerbedingungen mehr eingegrenzt sind als bei Dosenware.

Dürfen die Fracht(mehr Platzbedarf/gewicht)und die Lagerkosten sein da die Schale mehr aufträgt.Auch ist die Verderblichkeit höher ergo die Verluste.

LG Sikas

Schon allein das unterschiedliche Volumen, dass frische Erdnüsse, d.h. mit Schale, ca. doppelt so groß sind und daher auch doppelt soviel Lagerplatz wegnehmen macht einen recht großen Preisunterschied aus.

Und dann müssen frische ja auch schneller an den Kunden gebracht werden, denn die halten sich nie solange wie geröstete.

Was möchtest Du wissen?