Freundin will Geschenk zurück. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du die Sachen noch hast, gib sie ihr zurück. Rein rechtlich gehören die Sachen dir und so würde es auch ein Gericht sehen. Da Stand jetzt Aussage gegen Aussage steht und im Zweifel für den/die Angeklagte, kann sein das ein Richter dir auch sagen würde " Wollen sie von so einer Freundin wirklich das Zeug behalten ?" Von daher gib ihr das Zeug und Ruhe ist. Ich würde das Zeug sonst in den Müll werfen. Find das aber von deiner Freundin ein ziemlich kindisches Verhalten.

Auch wenn du es nicht zurückgeben mußt, ich würde es ihr auf eine für sie beschämende Art zurückgeben. Vielleicht merkt sie dann, daß sie auf dem Holzweg ist.

Das ist zwar weitab von erwachsen, aber das seid ihr beide vermutlich auch noch nicht.


Geschenkt ist geschenkt das musst du ihr nicht zurück geben da es nach dem schenken dein Eigentum ist.

Du musst es ihr nicht zurück  sie hat es dir geschenkt und so ist es dein eigentum.d.h.sie darf es eigentlich nicht zurück fordern.

......habt ihr dann auch eine Idee, falls ich das Geschenk ihr geben soll, wie ich es ihr zurück geben soll? Seid kreativ und gemein.

Also von so einer Freundin, die schon ihr eigened Geschenk zurück verlangt, würde ich nichts behalten wollen. Schmeiß ihr das Geschenk auf den Kopf und sag: das kannst du gerne wieder haben.

Juristisch gesehen ist es dein Eigentum...also musst nix zurück geben

Was möchtest Du wissen?