Freundin "nachspioniert" - Wie jetzt darüber reden...

10 Antworten

Tja, wenn du ihr verheimlichen willst, dass du ihr nachspioniert hast, dann kannst du sie nicht darauf ansprechen. Warum auch? Sie ist mit dir zusammen und du hast offenbar keinen berechtigten Zweifel daran, dass sie es auch will. Dass frühere Beziehungen noch nachwirken, ist nichts Ungewöhnliches. Nimm deine "Scheißgefühle" nicht so ernst, und glaub ihr, wenn sie sagt und zeigt, dass sie dich liebt.

Warum sollte sie keinen Kontakt mehr zu ihrem Ex haben? Immerhin ist er ein Teil ihrer Vergangenheit (und damit ihres Lebens), das kann sie doch nicht einfach streichen und so tun, als ob es nie vorgekommen wäre.

Ich sehe auch wirklich keinen Grund, über ihr Verhalten zu reden. Über Deins ist ein Gespräch wirlich sinnvoll und notwendig - auch wenn sie Dich danach vielleicht verläßt!

Ich würde meine Freundin gerne darauf ansprechen, aber dann sieht das so nachspioniert aus.

Na ja, du hast ihr nach-spioniert, es sieht so aus wie es ist. Vielleicht hat sie noch etwas mit ihm zu klären, ob es ihr bewusst ist oder nicht... eifersüchtig sein kann auch ziemlich nach hinten los gehen;** wenn sie sich von dir trennen will, ob jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt, wird sie es sowieso tun. **

Sprich doch mal in deinem Freundeskreis über die Situation, deine Freunde kennen euch beide und können die Situation bestimmt besser einschätzen.

Was möchtest Du wissen?