Freundin ist 13 und hatte schon Sex! ... :(

17 Antworten

Ich finde, Lunanies Antwort ist unfair und zu hart. SofiaEngel, du bist gerade in einem Alter wo es schwierig ist, zu wissen, ob das was man tut das "Richtige" ist. Deine Freundin Lea ist offensichtlich mit ihrer Entwicklung auf eine andere Spur gekommen. Ich glaube nicht, dass du wirklich nur neidisch bist. Natürlich ist es schwierig, zu sehen, dass die beste Freundin mehr Oberweite hat, als man selber, mehr Kontakte zu Jungs hat, als man selber und so weiter. Die Verunsicherung ist groß. Und ich verstehe es, dass du keine Lust mehr darauf hast, dir jede Woche nazuhören, wie verliebt sie in irgendeinen Typen ist. Deine Freundin ist offensichtlich gerade in einer Phase, in der sie alles ausprobieren will, was möglich ist. Ich hoffe wirklich, dass du dich nicht so davon beeinflussen lässt, denn deine Einstellung zu der ganzen Sache hört sich für mich doch wesentlich gesünder an. Es ist sehr schade, wie Lea darauf reagiert hat, dass du sie angesprochen hast, vor allem wenn du - wie du es ja beschriebst - in einem ruhigem Ton und aller Freundschaft versucht hast. Hast du vielleicht schonmal daran gedacht, dass sie so reagiert hat, weil sie sich tief in ihrem Inneren vielleicht ertappt fühlt? Weil sie vielleicht doch das Gefühl hat, dass das, was sie tut nicht ganz richtig und/oder gut für sie ist? Ich an deiner Stelle würde jetzt noch einen Versuch starten, indem ich ihr einen Brief schreiben würde. Du kannst darin alles niederschreiben, was dich besorgt und beschäftigt und vor allem ist es von Vorteil, dass du nochmal drüber lesen und Sätze korrigieren kannst, wenn sie vielleicht zu harsch klingen. Schreibe ihr, dass du dir eben Gedanken machst, WEIL du ihre Freundin bist und nicht willst, dass ihr was passiert. Ich hoffe, das alles gut geht. Sei tapfer, es sind schwierige Jahre!

Lea wird selbst wissen, dass sie vom Sex schwanger werden kann. Du brauchst sie nicht darauf hinzuweisen. Offenbar habt ihr grundverschiedene Ansichten über Sexualität und Liebe. So wie du dir sicher wünscht, dass Lea deine Ansicht respektiert und dir nicht reinredet, so wünscht sich Lea, dass du ihre Art zu leben respektierst. Wenn ihr anerkennt, dass ihr in dieser Sache verschiedene Auffassungen seid und euch nicht gegenseitig beeinflussen könnt, kann eure Freundschaft noch lange halten.

Ich denke auch, das Lea das selbst entscheiden kann. Du hast versucht sie zu warnen, und wenn sie das nicht einsieht dann kannst du da erstmal nichts machen. Wenn du sie nicht verlieren willst, dann rede morgen noch einmal mit ihr und entschuldige dich. Sag ihr aber auch, das es manchmal nervt, wenn sie immer meint, das sie in einen verliebt ist. Generell darf man Sex erst haben wenn man 14 ist. Was ich aber komisch find ist, das ihre Mutter ihr das erlaubt hat. Wichtig ist das sie verhüten. Wenn sie sich bereit dazu fühlt, ist das schon okay, aber wenn es es bereut dann nicht. Manche sind mit 13 reifer als die einen und vielleicht kannst du von ihr noch etwas lernen. Aber ich kann durch aus verstehen, das du dir Sorgen machst.

Wenn beide unter 14 sind, ist Sex auch erlaubt ;)

http://www.planet-liebe.de/beziehung/sex-und-das-gesetz.html

0
@Lunanie

Das ist so nicht richtig. §176 StGB stellt den Sex mit Kindern unter 14 Jahre unter Strafe. Unter 14 ist man vielleicht nicht strafmündig, das heißt aber nicht, dass dann auch alles erlaubt ist.

Ein kleines Kind kann auch nicht dafür belangt werden, wenn er einen Stein nimmt und damit Nachbars Fenster einwirft. Erlaubt ist das dann noch lange nicht. Und als Mutter sollte man so etwas auch nicht erlauben...

0

Was möchtest Du wissen?